Malfoy Manor: EG: "Grüner Salon"

Nach unten

Malfoy Manor: EG: "Grüner Salon"

Beitrag  Lucius Malfoy (01) am Di Feb 24, 2009 6:06 pm

Das Herzstück des Hauses und der Ort, an dem die Familie zusammen kommt. Der Salon ist eine Kombination aus Ess- und Wohnzimmer mit einem protzigen Kamin und einer alten Standuhr. Ein langer Tisch mit mehreren Stühlen steht im Raum. Zwei schwere Kerzenleuchter hängen von der Decke. Am Kamin stehen mehrere Sessel. Hier kann man auch den Tee einnehmen, wenn man ungezwungen unter sich ist. Große Fenster erlauben einen Blick in die angebaute Orangerie, in welche eine Tür an der Essgruppe führt. Und obwohl der Raum "Grüner Salon" heißt, ist die Ausstattung in weinrot gehalten. Warum weiß niemand so genau.
avatar
Lucius Malfoy (01)

Geschlecht : Männlich
Gesinnung : opportunistisch
Slytherin

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 14.08.08

Charakter der Figur
Beruf: -
Besonderheiten: War als ehemaliger Todesser Träger des Dunklen Males.
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: Malfoy Manor: EG: "Grüner Salon"

Beitrag  Lucius Malfoy (01) am Di Feb 24, 2009 8:58 pm

[OOC: Erster Beitrag, cat Außerdem ist es hier zurzeit bereits Montag der 28.03.2022 nach Absprache mit der Spielleitung...hm, Moment...bin ich nicht selbst auch so was wie Spielleitung? Shocked ]

Lucius saß bei einem etwas verspäteten Frühstück, das man in Muggelkreisen vielleicht "Brunch" genannt hätte am Esstisch im Grünen Salon und nippte gedankenverloren an der noch halbvollen Teetasse, während er durch die Zeitung blätterte. Im Grunde empfand er es selbst als schlechtes Benehmen wenn jemand in seiner Gegenwart beim Essen nebenbei las, doch da Lucius sein Frühstück alleine einnahm und es somit auch niemanden gab, den dies stören konnte, hatte er entschieden, in diesem Fall auf gutes Benehmen zu verzichten.

Narzissa war bereits kurz nach dem Aufstehen nach Clairford Hall aufgebrochen, wo jeden Montag die Damenrunde zusammen kam und sich sicherlich nicht vor dem Tee auflösen würde. Draco und Astoria hatten bereits recht früh ihren Tag begonnen, da Lucius' Sohn an einem Montag morgen ins Ministerium musste und seine Schwiegertochter zu ihrer Schwester hatte flohpulvern wollen - was sie vermutlich inzwischen auch getan hatte. Nur zwei Hauselfen waren noch zu gegen und vor diesen gab es in Lucius' Augen kein schlechtes Benehmen, genauso wenig wie es vor Kaffeekannen oder Sesseln kein schlechtes Benehmen gab.

Lucius blätterte durch die Zeitung, hielt aber in der Bewegung inne, als ihm eine Überschrift ins Auge stach, welche das Wort "Hogwarts" enthielt. Nachdenklich tippte Lucius mit dem Zeigefinger gegen den Nasenflügel, während er den Artikel erst quer und dann noch einmal genauer las. Einer der Geister in Hogwarts sollte angeblich in der letzten Nacht "lebendig" geworden sein auch wenn keiner so recht wusste, wie das möglich sein sollte. Lucius würde sich nicht wundern, wenn dabei Schwarze Magie im Spiel wäre. Hoffentlich hatte Scorpius damit nichts zu tun...

Lucius trank seinen Tee aus und stand auf. Er würde der Sache am besten einmal auf den Grund gehen. War gestern nicht Hogsmeade-Wochenende gewesen? Vielleicht hatte man im Dorf etwas Verdächtiges bemerkt und etwas Besseres zu tun hatte er im Grunde auch nicht.

tbc: Hogsmeade >> Old Treasures
avatar
Lucius Malfoy (01)

Geschlecht : Männlich
Gesinnung : opportunistisch
Slytherin

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 14.08.08

Charakter der Figur
Beruf: -
Besonderheiten: War als ehemaliger Todesser Träger des Dunklen Males.
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: Malfoy Manor: EG: "Grüner Salon"

Beitrag  Lucius Malfoy (01) am Mo Jul 13, 2009 10:31 pm

pp: Bahnhof Kings Cross mit Gleis 9 3/4 (+ Scorpius)

Da Lucius mit Scorpius und Narzissa kurz hinter Gleis 9 3/4 disappariert waren, war ihr Gespräch noch nicht weit gediehen, als sie in Malfoy Manor erschienen und die Eingangshalle verließen, um in den Grünen Salon zu gehen. Einer der Hauselfen kümmerte sich eilfertig um das Gepäck. Im Salon war bereits gedeckt - für fünf Personen, wie Lucius unschwer sehen konnte. Vermutlich würden Draco und Astoria zeitig nach Hause kommen. Er hatte sie nicht gefragt. Immerhin waren beide keine Kinder mehr und hatten das Recht zu gehen und zu kommen, wann es ihnen zusagte - sofern sie damit nicht gegen die Etikette verstießen (z.B. während des Essens hereinplatzten, wenn sie hätten pünktlich erscheinen können).

[OOC: @Scorp: Wenn Du dann Oma und Opa noch von der Einladung erzählen willst... cat ]
avatar
Lucius Malfoy (01)

Geschlecht : Männlich
Gesinnung : opportunistisch
Slytherin

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 14.08.08

Charakter der Figur
Beruf: -
Besonderheiten: War als ehemaliger Todesser Träger des Dunklen Males.
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: Malfoy Manor: EG: "Grüner Salon"

Beitrag  Scorpius Malfoy (01) am Mo Jul 13, 2009 11:38 pm

Scorpius betrat gemeinsam mit seinen Großeltern das Anwesen Malfoy Manor, ließ sein Gepäck auf den Boden gleiten und wedelte zugleich mit seiner Hand, damit die Hauselfen es dort hinbrachten, wo es hingehörte. Im grünen Salon war bereits der Tisch gedeckt und Scorpius ließ sich auf seinem üblichen Platz schräg gegenüber von seinem Großvater nieder.
Seine Eltern waren noch nicht da, doch Scorpius war sich sicher sie würden bald hier auftauchen um ihn zu begrüßen. Immerhin freuten sich die beiden auch immer, wenn ihr Sohn Scorpius in den Ferien mal zu Hause war.

Scorpius saß wie immer eher lässig für Malfoy-Verhältnisse am Tisch, stützte einen Ellenboden auf die Tischkante und schaute dann seinen Großvater an.
'Achso...', begann er und musste zugleich ein wenig schief grinsen, als er wieder daran dachte, '...was ich euch eben erzählen wollte. Ihr werdet euch vielleicht gewundert haben, weshalb ich eben auf dem Bahnhof bei den Gryffindors stand. Nun... der junge Potter - James - hat quer über den Bahnsteig gerufen und alle Leute zu einer Familienfeier bei seinen Großeltern eingeladen. Eigentlich sollte es eher ein Scherz sein, als ich darauf einging, doch ich wurde dann doch ernsthaft von ihm eingeladen. Er fand sich anscheinend witzig.' Scorpius blickte seinen Großvater leicht amüsiert an. Ob dieser davon begeistert sein würde, wusste er nicht. Doch er konnte sich auch keine zu ernste Reaktion von Lucius vorstellen, so etwas hatte er einfach noch nie erlebt.
'Ich habe bereits mit Fred ausgemacht, dass ich tatsächlich mit dort hin gehe. Eigentlich will ich auch hauptsächlich wegen ihm mitgehen. Schließlich ist er mein bester Freund.
Ich hoffe, Vater und Mutter werden es mir erlauben. Was sagt ihr denn zu dem Ganzen?'
avatar
Scorpius Malfoy (01)

Geschlecht : Männlich
Slytherin

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 04.03.09

Charakter der Figur
Beruf: Schüler
Besonderheiten: Vertrauensschüler
Altersstufe: 6. Klasse

Nach oben Nach unten

Re: Malfoy Manor: EG: "Grüner Salon"

Beitrag  Lucius Malfoy (01) am Di Jul 14, 2009 10:29 pm

Lucius hatte eine gewisse Übung darin, sich seine erste Gefühlsregung nicht anmerken zu lassen, wenn die Rede auf etwas kam, was ihn überraschte, schokierte oder eine sonstige emotionale Reaktion normaler Weise mit sich zog. Scorpius 'Offenbarung' bei den Weasleys eingeladen zu sein (und das hieß es wohl, da Harry Potters Eltern nicht mehr lebten) war für ihn sehr überraschend, auch wenn er sich die Szene, die Scorpius lebhaft beschrieb gut vorstellen konnte.

Einen Moment fragte sich Lucius Malfoy, wie die besagten 'Großeltern' wohl reagieren würden. Was würde er sagen, wenn Scorpius zu einem Nachmittag in Malfoy Manor James Potter eingeladen hätte oder einen der zahllosen Weasley Sprösslinge? Er konnte sich Arthur Weasleys Fassungslosigkeit bildlich vorstellen und aus dieser Perspektive betrachtet, hatte die ganze Sache durchaus einen gewissen amüsanten Reiz.

"Auf alle Fälle würdest Du das Niveau dieser Feier deutlich anheben", stellte er dann trocken fest. Ein Lächeln glitt über die schmalen Lippen, als er seinen Enkel mit einem fragenden Blick auf seinen Gesichtszügen vor ihm stehen sah. "Wenn Du eingeladen bist und gehen möchtest, sollte dem nichts im Wege stehen", entschied er dann. "Allerdings solltest Du wissen, worauf Du Dich einlässt. Nicht alle Weasleys sind wie Dein Freund Fred. Nein, ganz und gar nicht." Er schüttelte den Kopf. Allerdings - was erzählte er das seinem Enkel? Er war derjenige, der mit diesen Kindern in die Schule gehen musste.
avatar
Lucius Malfoy (01)

Geschlecht : Männlich
Gesinnung : opportunistisch
Slytherin

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 14.08.08

Charakter der Figur
Beruf: -
Besonderheiten: War als ehemaliger Todesser Träger des Dunklen Males.
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: Malfoy Manor: EG: "Grüner Salon"

Beitrag  Scorpius Malfoy (01) am Sa Jul 18, 2009 11:00 pm

Scorpius freute sich, dass sein Großvater ihm deutlich machte, dass er zumindest schon einmal nichts dagegen hatte, dass sein Enkel ein Familienfest bei den Weasleys besuchen wollte. Er hatte nicht einmal besonders überrascht gewirkt, aber bei seinem Großvater wusste Scorpis nie so genau, ob er wirklich nichts bei irgendeiner Sache fand oder ob er sich einfach nur nichts anmerken ließ. So gut kannte Scorpius Lucius immerhin, schließlich war er sein wichtigster Ansprechpartner in der Familie.
"Ich weiß, dass Fred deutlich anders ist als der Rest seiner Familie, Großvater. Aber ich bin mir sicher, dass ich damit umgehen kann. Ich kann mir vorstellen, dass Fred und ich Spaß haben werden.' Scorpius musste grinsen und freute sich schon darauf, die Familie Weasley mit seiner Anwesenheit zu überraschen.

[Zeitsprung auf: Samstag, der 06.08.2022, Vormittag]

Scorpius hatte noch einmal mit seinen Eltern über das Ganze geredet und obwohl seine Mutter zunächst ein wenig skeptisch war, fand sein Vater Draco Malfoy das recht amüsant. Er wies seinen Sohn noch an, sich dort anständig und nicht allzu ausfallend zu benehmen, dann verabschiedete er sich von ihm und Scorpius flohpulverte zu den Weasleys.
avatar
Scorpius Malfoy (01)

Geschlecht : Männlich
Slytherin

Anzahl der Beiträge : 73
Anmeldedatum : 04.03.09

Charakter der Figur
Beruf: Schüler
Besonderheiten: Vertrauensschüler
Altersstufe: 6. Klasse

Nach oben Nach unten

Re: Malfoy Manor: EG: "Grüner Salon"

Beitrag  Lucius Malfoy (01) am Fr Aug 14, 2009 6:32 pm

[OOC: Zeitsprung >> Samstag, 01.10.2022]

Die Ferien waren wie üblich wie im Flug vergangen. Lucius hatte schon als Kind das Gefühl gehabt, die Ferien wären viel zu kurz gewesen. Als Draco dann zur Schule gegangen war, hatte sich das Gefühl verstärkt und er den Eindruck, seinen Sohn nur wenige Tage im Jahr zu sehen. Und nun bei Scorpius verstärkte sich das Phänomen noch einmal. Je älter man wurde, desto schneller schien die Zeit zu vergehen und mit um so größerem Erstaunen nahm man zur Kenntnis, dass dieses oder jenes Ereignis nun doch schon mehrere Wochen, ein Jahr oder gar mehrere Jahre zurücklag.

Zudem änderten sich die Dinge in einer teilweise beängstigenden Geschwindigkeit, stellte Lucius fest, während er sich am frühen Morgen im Schlafzimmer ankleidete. Lucius erinnerte sich noch zu gut, als er den jungen Trenowyth verabschiedet hatte und dieser zu seiner Reise aufgebrochen war. Seitdem hatte er nichts mehr von ihm gehört, genauso wenig wie seine Familie. Sein Vater hatte anscheinend die Hoffnung sogar völlig aufgegeben - was Lucius nicht nachvollziehen konnte, denn wäre Draco verschollen, hätte er ihn gesucht und gefunden, selbst wenn er den Rest seines Lebens dafür benötigt hätte - und den Laden an die Cimarrons verkauft hatte. Nicht, dass das eine besonders große Überraschung für Lucius gewesen wäre. Immerhin kannte er die Familie und sicher hatten sie schon länger einen Blick auf den Laden geworfen. Dennoch hatte die ganze Sache einen faden Beigeschmack.

Lucius hielt sich vor Augen, dass es gleichwohl nicht seine Schuld war, wenn dem jungen Mann etwas zugestoßen war. Vielleicht hatte er ihn zu dieser Reise inspiriert und vielleicht hatte er ein gewisses Interesse daran gehabt, dass Cyprian Trenowyth sich auf die Suche nach den Seelensteinen gemacht hatte. Aber das machte ihn nicht verantwortlich für das Schicksal des Jungen.

Dennoch mit gemischten Gefühlen brach er nach dem Frühstück auf, um sich ins Old Treasures zu begeben. Egal in welchem Verhältnis er zu seinem Vorbesitzer und dessen Sohn gestanden hatte, er würde sich nicht entgehen lassen, einen Blick auf den sicherlich neu ausgestatteten Laden zu werfen und die Cimarrons zu ihrem Neuerwerb beglückwünschen. In der Vergangenheit hatte er immer gute Geschäfte mit ihnen gemacht und auch heute in der Gegenwart noch war er guter, zahlender Kunde - wenngleich nicht unbedingt nur von den Dingen in den öffentlich einsehbaren Auslagen...

tbc: Old Treasures
avatar
Lucius Malfoy (01)

Geschlecht : Männlich
Gesinnung : opportunistisch
Slytherin

Anzahl der Beiträge : 31
Anmeldedatum : 14.08.08

Charakter der Figur
Beruf: -
Besonderheiten: War als ehemaliger Todesser Träger des Dunklen Males.
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: Malfoy Manor: EG: "Grüner Salon"

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten