Der Fuchsbau, Garten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Chantal Salter am Mo Jun 28, 2010 12:09 am

Verblüfft schaute Chantal Hermine an. "Ja, ich weiß, dass Severus zu gerne das Fach Verteidigung gegen die Dunklen Künste unterrichtet hätte", erwiderte sie. "Aber ich schätze mal, darauf wird er lange warten müssen. Immerhin übe ich diesen Posten jetzt mittlerweile 25 Jahre zu aller Zufriedenheit aus, und ich habe noch lange nicht die Absicht, so schnell in den Ruhestand zu gehen. So wie ich gehört habe, hat Galathea Merrythought diesen Posten 50 Jahre lang ausgeübt."

_________________
Meine aktiven Charaktere:
Erwachsene:Chantal Salter, Dorcas Meadowes, Lysander Scamander, Alastor Moody
Minichara:Mary Riddle, Fabienne Moreau, Evan Rosier, Teresa McKinnon
avatar
Chantal Salter

Geschlecht : Weiblich
Chara-Alter : 65
Gesinnung : gut
Gryffindor

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 451
Anmeldedatum : 12.09.08

Charakter der Figur
Beruf: ausgebildete Aurorin
Lehrerin für Verteidigung gegen die Dunklen Künste
Besonderheiten: kann dem Imperius-Fluch widerstehen
Altersstufe: Erwachsener

http://www.protego-horribilis.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Hermine Weasley (01) am Mo Jun 28, 2010 3:11 pm

Chantal wusste genau, worauf sie angespielt hatte. Wer wäre auch nicht darauf gekommen? Hermine lachte. "Keine Sorge! Wenn ich noch zur Schule gehen würde, hätte ich dich viel lieber als Lehrerin für Verteidigung gegen die dunklen Künste als Snape! Ich glaube, da denkt jeder so und niemand wird zulassen, dass das passiert! Und ich gehe mal davon aus, dass du noch viele Jahre deine Sache gut machen wirst, so dass Professor Snape keine Chance hat, dich zu ersetzen."

_________________
Meine aktiven Charaktere:
Erwachsene: Hermine Weasley
Schüler: Roxanne Weasley
avatar
Hermine Weasley (01)

Geschlecht : Weiblich
Chara-Alter : 43
Gesinnung : gut
Gryffindor

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 08.02.10

Charakter der Figur
Beruf: Rechtsabteilung im Ministerium
Besonderheiten: B.ELFE.R-Gründerin
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Horace Slughorn am Di Jun 29, 2010 10:35 pm

Horace betrachtete Minerva kurz von der Seite und trat dann einen taktischen Rückzug an. Der Abend war schließlich noch lang. Er würde seine Chance schon noch bekommen. Vielleicht nach einen Gläschen Punsch? Seine Augen schweiften durch das riesige Zelt, bis er die Punschschale entdeckt hatte. Dann lächelte der den beiden Returnern zu. "Ich würde mich auf jeden Fall freuen, wenn wir uns später noch ein wenig unterhalten könnten," verkündete er in einem Ton, der ebenso entschieden, wie Minerva zuvor danach klang, dass dies sein ausdrücklicher Wunsch wäre. Dann drehte er sich um und strebte der Punschschale entgegen.

_________________
Meine aktiven Charaktere:
Erwachsene:
Ron Weasley, Neville Longbottom, James Sirius Potter,
Minerva McGonagall, Ludmilla Cimarron, Anthony Wilkes, Horace Slughorn
Schüler: Jasmin Taylor | Muggel: Petunia Dursley, Thomas Riddle
Returner: Severus Snape, Lord Voldemort, Nymphadora Tonks, Dobby
avatar
Horace Slughorn

Geschlecht : Männlich
Chara-Alter : 123
Gesinnung : neutral
Slytherin

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 17.05.10

Charakter der Figur
Beruf: ex-Zaubertrakmeister
Besonderheiten: führte über Jahre den Slug-Club
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Minerva McGonagall am Di Jun 29, 2010 10:50 pm

Minerva betrachtet Horace Abzug mit gemischten Gefühlen. Sie wusste, dass sie ihn nicht wirklich beleidigt hatte, nur ein wenig zurecht gewiesen. Da sie jedoch die jüngere war, nahm er es für den Moment persönlich. Minerva wusste aber genau, dass seine Unverstimmtheit nicht lange halten würde. Ein paar Gläser von dem Punsch, den er sich nun einschenkte und er würde alles vergeben und vergessen haben.

Nun wand sie sich den beiden 'jungen' Menschen zu, um die es gegangen war. "Vielleicht sollten wir und in eine ruhigere Ecke setzten?" überlegte sie laut und führte die Beiden an einen der Tische, an dem noch niemand anderes saß. Natürlich gab es genug Gäste in der Nähe, die aber nicht alle zu ihnen sahen. So ganz vertraulich war die Angelegenheit so wie so nicht. Dennoch wollte Minerva nicht mitten im Raum mit den beiden reden. Als sie am Tisch saßen, sammelte Minerva ihre Gedanken und begann dann das zu unterbreiten, weshalb sie - abgesehen von der Party selbst - hier her gekommen war.

"Nun, meine Lieben, ich hoffe, dass ihr schon so weit davon unterrichtet wurdet, dass ich nun die Schulleiterin von Hogwarts bin?" etwas fragend sah sie Regulus und Rhiannon an. "Das Ministerium hat mir von einigen Tagen einen Brief zukommen lassen, mit der Bitte zu klären, ob ihr beide nun wieder in die Schule geht oder nicht. Ihr seid schließlich erwachsen und könnt selber entscheiden, was ihr mit eurem Leben anfangen möchtet. Da ihr damals keinen Abschluss gemacht habt und für euch auch eigentlich nur wenige Tage vergangen sind, seit ihr Hogwarts für einen kurzen Urlaub verlassen hattet, dürfte es euch vielleicht nicht besonders schwer fallen, den Abschluss nachzuholen und das letzte Schulhalbjahr zu beenden. Abgesehen von Geschichte hat sich nicht sehr viel an den Lehrinhalten geändert und Geschichte müsste ihr ja nicht belegen, da es ein Wahlfach ist. Ein guter Schulabschluss würde euch bestimmt in der Zukunft helfen. Und selbstverständlich würde ich euch dabei helfen, euch wieder einzuleben, falls ihr euch dafür entscheidet zurück zu kommen. Ihr braucht das auch nicht sofort zu entscheiden. Lasst euch ruhig ein wenig Zeit. Die Schule beginnt wieder in etwas über einer Woche, am 9ten Januar."

_________________
Meine aktiven Charaktere:
Erwachsene:
Ron Weasley, Neville Longbottom, James Sirius Potter,
Minerva McGonagall, Ludmilla Cimarron, Anthony Wilkes, Horace Slughorn
Schüler: Jasmin Taylor | Muggel: Petunia Dursley, Thomas Riddle
Returner: Severus Snape, Lord Voldemort, Nymphadora Tonks, Dobby
avatar
Minerva McGonagall

Geschlecht : Weiblich
Chara-Alter : 105
Gesinnung : gut
Gryffindor

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 22.01.09

Charakter der Figur
Beruf: Schulleiterin
Besonderheiten: Animagus: getigerte Katze
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Regulus Black am Sa Jul 10, 2010 1:45 pm

Regulus war Professor McGonagall etwas verwirrt gefolgt, in die ruhige Ecke, die sie vorgeschlagen hatte, und hatte dann gespannt abgewartet, was seine ehemalige Verwandlungslehrerin ihm zu sagen hatte.
Was sie ihnen dann unterbreitete, überraschte ihn, auch wenn es eigentlich nicht besonders verwunderlich war. Er hatte nur einfach keinerlei Gedanken daran verschwendet, was mit seiner Schullaufbahn war, einfach, weil es auch ohne derlei Sorgen schon kompliziert genug war, sich in der für ihn völlig neuen Welt einzufinden. Aber sie hatte recht, die Frage nach dem Schulabschluss war wichtig…

Eigentlich stand es für Regulus außer Frage, dass er einen Abschluss brauchte, aber erneut zur Schule gehen? Unter Leuten, die er überhaupt nicht kannte? Er hatte sich ja schon in seiner eigenen Schulzeit schwer getan damit, Freunde zu finden, wie sollte es dann erst jetzt werden, wenn ihn keiner kannte? Schlimmer noch, wenn man ihn womöglich anstarrte, als einen, der vom Tode zurückgekehrt war…
Er sah erst zu Rhia, dann zu McGonagall.

„Danke für das Angebot…,“ meinte er leise. „Wir… wir besprechen das dann, Rhia und ich, ja?“ Sollte Rhia nicht zurück zur Schule gehen wollen, würde er auch nicht gehen… Aber er hoffte, dass er sie würde überreden können…

"Und...wäre es eigentlich möglich, den Geschichtskursen beizuwohnen, ohne darin eine Prüfung abzulegen? Ich glaube, das wäre sinnvoll für uns..."
avatar
Regulus Black

Geschlecht : Männlich
Chara-Alter : 17
Gesinnung : gut
Slytherin

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 29.07.09

Charakter der Figur
Beruf: -
Besonderheiten: -
Altersstufe: 7. Klasse

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Minerva McGonagall am So Jul 18, 2010 10:47 pm

"Das lässt sich bestimmt einrichten, dass ihr Geschichte hört ohne darin geprüft zu werden. Und nur keine Sorge, es gibt schon andere Returner an der Schule", versuchte sie die Beiden aufzumuntern, da sie ahnte, was Regulus bewegte. Er kannte niemanden der Schüler, doch alle würden wissen, wer er ist. Daher fügte sie sicherheitshalber noch hinzu. "Außerdem habt ihr heute sicherlich Gelegenheit einige der Schüler kennen zu lernen. Shania zum Beispiel", sie deutete auf das Mädchen in der Nähe. "Oder einige der Weasleys und Potters. Davon sollten heute genug hier anwesend sein. Ich bin sicher, dass die euch gerne helfen werden, damit ihr euch wieder einlebt. Die meisten gehören zwar nicht in euer Haus, doch dieses Hausdifferenzen habe ich in den letzten Jahren einiger Maßen eindämmen können. Ein paar der Weasleykinder sind sogar in Slytherin. Fragt euch hier einfach mal durch, ihr findet bestimmt netten Anschluss, wenn ihr ein wenig offen seit." Nun, zumindest Regulus, bei Rhiannon, bezeifel ich das kaum. Dachte sie sich in Gedanken.

Zu Regulus und Rhiannon gewandt meinte sie schließlich noch, "Ihr habt dann auch noch ein paar Tage Zeit, bis das nächste Halbjahr beginnt. Es würde mich freuen, wenn ihr in die Schule kommt. Schickt mir einfach eine Eule. Bitte auch, falls ihr euch dagegen entscheidet. Doch jetzt solltet ihr das Fest hier genießen." Sie lächelte die beiden kurz an und zog sich dann zu Horace zurück, der er überschwänglich ein Glas vom Punsch reichte.

_________________
Meine aktiven Charaktere:
Erwachsene:
Ron Weasley, Neville Longbottom, James Sirius Potter,
Minerva McGonagall, Ludmilla Cimarron, Anthony Wilkes, Horace Slughorn
Schüler: Jasmin Taylor | Muggel: Petunia Dursley, Thomas Riddle
Returner: Severus Snape, Lord Voldemort, Nymphadora Tonks, Dobby
avatar
Minerva McGonagall

Geschlecht : Weiblich
Chara-Alter : 105
Gesinnung : gut
Gryffindor

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 77
Anmeldedatum : 22.01.09

Charakter der Figur
Beruf: Schulleiterin
Besonderheiten: Animagus: getigerte Katze
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Ron Weasley am So Jul 18, 2010 11:03 pm

Von: Haus +[Dorcas, Arthur und James]

Die letzten Gäste wurden von Arthur aus dem Haus geführt und hinter ihnen betraten Ron, James und Dorcas das große Zelt. Die meisten Gäste waren schon recht lustig am feiern und unterhielten sich angeregt. Doch nach und nach ging ein Gemurmel durch die Reihen und Arthur bat seine Gäste um Ruhe. Molly sah ihren Mann fragend an, doch Arthur antwortet nicht selbst, er deutete auf Ron.

Zögernd trat Ron in die Mitte des Raumes. Das ihn alle so anstarrten, war ihn durchaus unangenehm. Aber es half ja nichts, er musste da nun durch. "Guten Abend! Ich muss euch eine Ankündigung machen, denn als nahe Freunde und Verwandte sollt ihr diese Neuigkeit nicht unbedingt aus dem morgigen Tagespropheten erfahren." Er holte nochmal kurz Luft und fuhr dann fort.
"Ähhhm,.... Wie einige von euch vielleicht schon wissen, gab es nach der Rückkehr von James und Lily Potter gewisse Schwierigkeiten. Leider scheinen diese sich verschlimmert zu haben. Damit Harry und seine Eltern genug Freiraum haben, dieses Probleme zu klären, sind sie, zusammen mit Harrys Frau - also meiner Schwester Ginny - für eine Weile verreist. Um Harrys jüngere Kinder Lily Luna und Albus Severus wird sich ihr großer Bruder James kümmern, zumindest in den paar Ferientagen, die jetzt noch bleiben" er suchte nach den Beiden, die hier anwesend sein sollten, konnte sie aber in der Menge nicht erkennen. Später würde er mit den beiden noch persönlich reden. Vermutlich fand Jimmy seine Geschwister schneller.
"Den Posten des stellvertretenden Leiters der Aurorenabteilung hat unsere Minister derweil mir übertragen. Sobald Harry zurück ist, wird er seinen Posten selbstverständlich wieder übernehmen." Bitte bitte, Kumpel, komm schnell zurück, dachte Ron hektisch.
"Bitte erwartet also nicht, dass Harry oder seine Eltern heute hier herkommen werden. Er hat es vorgezogen noch nicht einmal mir zu sagen, wohin sie genau wollen, daher dürft ihr euch diesbezügliche Fragen an mich auch sparen. Ich schätze jedoch, dass ich demnächst für alle Fragen, welche die Returner betreffen zuständig sein werden. Naja,... ähm... Also, das war eigentlich alles, was ich jetzt zu sagen hatte."

Damit trat er einen Schritt zurück und wollte zügig zu Hermine, die er schon in seiner Nähe gesehen hatte. Bevor er sie erreichte, wurde er jedoch noch von einer Mutter gedrückt, die überaus verzückt schien, das ihr Sohn jetzt die Aurorenabteilung leitete - nun, zumindest bis ihr wieder klar wurde, welche Umstände dazu geführt hatten. Sie klopfte Ron noch kurz auf die Schulte und ahnend, wo er hin wollte, schob sie ihn zu Hermine.

"Da wäre ich, Schatz" sagte Ron leise zu ihr und nahm sie in den Arm. Er legte seinen Kopf auf ihre Schulter und bat ganz leise flehend in ihr Ohr "hilf mir".


_________________
Meine aktiven Charaktere:
Erwachsene:
Ron Weasley, Neville Longbottom, James Sirius Potter,
Minerva McGonagall, Ludmilla Cimarron, Anthony Wilkes, Horace Slughorn
Schüler: Jasmin Taylor | Muggel: Petunia Dursley, Thomas Riddle
Returner: Severus Snape, Lord Voldemort, Nymphadora Tonks, Dobby
avatar
Ron Weasley
Technik und Planung

Geschlecht : Männlich
Chara-Alter : 43
Gesinnung : gut
Gryffindor

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 1491
Anmeldedatum : 02.08.08

Charakter der Figur
Beruf: Auror
Besonderheiten: -
Altersstufe: Erwachsener

http://hp-rpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Horace Slughorn am So Jul 18, 2010 11:07 pm

Horace verschlug es die Sprache, wie fast allen anderen im Zelt. Er würde Lily heute also nicht sehen und Harry ebenso wenig? Wie enttäuschend. Nun, der Punsch schmeckte einiger Maßen und obwohl diejenigen, die er gerne wieder getroffen hätte nun fehlten, so würde er dennoch bleiben und sehen, was sich noch aus dem Abend machen ließ. Immerhin war da noch Regulus, er musste nur an ihrem Wachhund vorbei. Horace blickte zu Minerva und ahnte, dass sie ihn gerade jetzt nicht so schnell verlassen würde.

_________________
Meine aktiven Charaktere:
Erwachsene:
Ron Weasley, Neville Longbottom, James Sirius Potter,
Minerva McGonagall, Ludmilla Cimarron, Anthony Wilkes, Horace Slughorn
Schüler: Jasmin Taylor | Muggel: Petunia Dursley, Thomas Riddle
Returner: Severus Snape, Lord Voldemort, Nymphadora Tonks, Dobby
avatar
Horace Slughorn

Geschlecht : Männlich
Chara-Alter : 123
Gesinnung : neutral
Slytherin

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 17.05.10

Charakter der Figur
Beruf: ex-Zaubertrakmeister
Besonderheiten: führte über Jahre den Slug-Club
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  James Sirius Potter am So Jul 18, 2010 11:14 pm

Während Ron seine Ansprache hielt, suchte James nach seinen Geschwistern. Dies erwies sich als nicht ganz so einfach, da eine große Menschenmenge im Zelt versammelt war. Doch noch bevor Ron fertig war, hatte er sich zu Al durchgekämpft und nahm seinen jüngeren Bruder kurz in den Arm. "Keine Sorge, Dad und Mum geht es gut. Sie sind nur ein wenig genervt von der ganzen Sache. Wenn sich unsere Großeltern erholt haben, dann kommen sie so schnell, wie nur möglich zurück. Du und Lily - weißt du zufällig wo sie ist?" Al schüttelte den Kopf. "Naja, ich finde sie später. Ihr solltet heute so wie so hier schlafen, hat mir Dad erzählt. Morgen holen wir dann eure Sachen zum Gimmauldsplace, da könnt ihr bis zum Schulanfang noch wohnen. Nun, zumindest hoffe ich, dass Regulus und Rhiannon nichts dagegen haben. Ansonsten ziehe ich so lange wieder zu euch. Betrachten wir das ganze einfach als einen netten kleinen Urlaub von Mum und Dad." Jimmy zwinkerte seinen Kleinen Bruder zu und erhielt prompt einen kleinen Stubs in den Magen. Aber immerhin lachte Al und James wusste, dass sie die paar Tage schon überstehen würden. Schließlich waren sie keine Kleinkinder mehr.

_________________
Meine aktiven Charaktere:
Erwachsene:
Ron Weasley, Neville Longbottom, James Sirius Potter,
Minerva McGonagall, Ludmilla Cimarron, Anthony Wilkes, Horace Slughorn
Schüler: Jasmin Taylor | Muggel: Petunia Dursley, Thomas Riddle
Returner: Severus Snape, Lord Voldemort, Nymphadora Tonks, Dobby
avatar
James Sirius Potter

Geschlecht : Männlich
Chara-Alter : 19
Gesinnung : gut
Gryffindor

Anzahl der Beiträge : 152
Anmeldedatum : 14.08.08

Charakter der Figur
Beruf: Auszubildender:
Muggel-Zusammenarbeit
Besonderheiten: Animagus: Falke
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Regulus Black am Di Jul 20, 2010 12:31 pm


Professor McGonagall teilte ihnen mit, dass es noch andere Returner an der Schule gab, wohl um sie zu beruhigen, aber zumindest bei Regulus gelang es ihr nicht. Was nützte es, wenn es andere an der Schule gab, die einen ähnlichen, fragwürdigen Ruhm vorweisen konnten? Er kannte sie ja ohnehin nicht, falls in seinem Jahrgang nicht noch mehr in seinem jungen Alter verblichen waren – was er irgendwie bezweifelte.

„…um wen handelt es sich denn bei den…den Returnern?“ erkundigte er sich dennoch, aus reiner Neugier, denn auch er war fasziniert von der Tatsache, dass Menschen einfach so vom Tode zurückkehrten. Nur in seinem eigenen Fall dachte er ungern daran, es war ihm einfach zu gruselig…

Die Versicherung, die Weasleys oder die Potters würden ihnen auch zur Seite stehen, half da schon eher. Zwar war er sein Leben lang dazu erzogen worden, diese beiden Zaubererfamilien zu verachten, doch in der Zeit, die er und Rhia bei Jim Potter verbracht hatten, hatte er eigentlich feststellen müssen, dass er ziemlich nett war. Die Vorurteile seiner Eltern hatten ihn immer nur in Schwierigkeiten gebracht – nur um sie stolz zu machen war er seiner Zeit den Todessern beigetreten – und es war wohl an der Zeit, sich endgültig von ihnen zu befreien.

„Wir melden uns dann…“ versicherte er ihr und sah zu Rhia – sie war außergewöhnlich still, aber das lag vielleicht daran, dass sie schon gar nicht mehr richtig zuhörte, sondern sich interessiert umsah, jedenfalls wäre das typisch Rhia.

Er blickte auf das Mädchen, das Professor McGonagall ihm als Shania gezeigt hatte und lächelte sie scheu an.

Bevor es jedoch zu einer Kontaktaufnahme kommen konnte, trat einer der Weasleys nach vorne, um eine Art Rede zu halten. Es ging darum, dass Harry Potters Eltern – die besten Freunde seines Bruders – mit ihrer Rückkehr nicht gut zurecht kamen und sich deshalb zunächst zurückgezogen hatten. Regulus konnte sie verstehen, er wusste nicht, wie er reagiert hätte, wenn er erfahren hätte, dass er einen Sohn hatte, der deutlich älter war als er selbst.
avatar
Regulus Black

Geschlecht : Männlich
Chara-Alter : 17
Gesinnung : gut
Slytherin

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 29.07.09

Charakter der Figur
Beruf: -
Besonderheiten: -
Altersstufe: 7. Klasse

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Chantal Salter am Di Jul 20, 2010 7:13 pm

Chantal hatte sich inzwischen weiter bei den anderen aufgehalten und mitbekommen, was Ron zu sagen hatte. Zwar war auch ihr zu Ohren gekommen, dass es mit James und Lily irgendwelche Probleme gegeben hatte. Nicht alle Returner verkrafteten ihre Rückkehr ins Leben so gut wie ihre Freundin Dorcas. Es gab sogar jemanden, bei dem Chantal sich äußerst unsicher war, wie er seine Rückkehr verkraften würde. Und genau das war der Grund, warum sie sowohl mit Minerva als auch mit Ron zu reden hatte. Dorcas war inzwischen bei ihr, und Chantal hatte sie schon freudig begrüßt. Der Returnerin schien es wirklich sehr gut zu gehen, und, so wie es aussah, hatte sie es großartig geschafft, im Leben wieder Fuß zu fassen.

Als Minerva zu den anderen zurückkam, sprach Chantal sie sogleich an: "Minerva, wenn Sie einen Moment Zeit hätten, dann hätte ich ein kleines Anliegen an Sie. Unter Umständen müsste ich in der nächsten Zeit nämlich noch einmal für ein paar Tage in Hogwarts fehlen. Das werde ich aber jetzt abklären."

Inzwischen war auch Ron zu der Gruppe gekommen und unterhielt sich mit Hermine. Chantal ging sofort zu den beiden und fragte sie: "Ron, Hermine, ihr beide habt doch den plan ausgearbeitet, nach dem die Returner zurück kommen werden. Könnt ihr mir sagen, wann Al zurückkommen wird? Um ihn würde ich mich gerne persönlich kümmern, auch wenn ich mir dafür unter Umständen frei nehmen müsste. Darüber rede ich gleich noch mit Minerva. Schließlich habe ich ihn jahrelang gut gekannt, und ich hatte ihn gern, auch wenn es euch vielleicht merkwürdig vorkommen mag."

_________________
Meine aktiven Charaktere:
Erwachsene:Chantal Salter, Dorcas Meadowes, Lysander Scamander, Alastor Moody
Minichara:Mary Riddle, Fabienne Moreau, Evan Rosier, Teresa McKinnon
avatar
Chantal Salter

Geschlecht : Weiblich
Chara-Alter : 65
Gesinnung : gut
Gryffindor

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 451
Anmeldedatum : 12.09.08

Charakter der Figur
Beruf: ausgebildete Aurorin
Lehrerin für Verteidigung gegen die Dunklen Künste
Besonderheiten: kann dem Imperius-Fluch widerstehen
Altersstufe: Erwachsener

http://www.protego-horribilis.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Dorcas Meadowes am Di Jul 20, 2010 7:25 pm



Dorcas freute sich sehr, als sie ihre Freundin Chantal wieder sah. Aber ihre Miene war ein wenig besorgt, als sie hörte, was Ron zu sagen hatte. Demnach stimmte es also wirklich, dass James und Lily ihre Rückkehr ins Leben nicht gut verkraftet hatten. Aber Dorcas hatte Verständnis dafür, dass Harry und Ginny sich persönlich um die beiden kümmern wollten. Immerhin, die beiden hatten schließlich noch Familie. So ganz konnte Dorcas ein kleines Gefühl der Verbitterung nicht verkneifen, als sie daran dachte, dass weder ihr Onkel Blaise noch ihr Bruder Zach noch unter den Lebenden waren. Klar, sie hatte noch Chantal, aber die hatte natürlich ihre Aufgaben in Hogwarts zu erledigen, und jetzt gerade, wo auch einige Returner wieder in die Schule zurückkehrten, würde sie reichlich zu tun haben.

Dorcas begrüßte Molly, Hermine und noch andere Bekannte. Dann fel ihr Blick auf einen sehr alten Mann. Einen Augenblick musste sie überlegen, woher sie ihn kannte, denn bekannt am er ihr vor, obwohl bei ihm natzürlich auch die Zeit nicht stehen geblieben war. Dann jedoch glaubte sie, auf der richtigen Spur zu sein. "Professor Slughorn?" fragte sie den alten Mann dann. "Sie weden mich sicher nicht wiedererkennen, es ist schon eine Weile her, dass ich Schülerin bei Ihnen gewesen bin. Ich bin Dorcas Meadowes."


Zuletzt von Dorcas Meadowes am Di Jul 20, 2010 10:27 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Meine Charaktere:
Erwachsene: Chantal Salter, Dorcas Meadowes, Lysander Scamander
Minicharas: Mary Riddle, Evan Rosier, Fabienne Moreau, Teresa McKinnon
Dead Character: Alastor Moody
avatar
Dorcas Meadowes

Geschlecht : Weiblich
Chara-Alter : 30
Gesinnung : gut
Hufflepuff

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 29.09.08

Charakter der Figur
Beruf: Aurorin
Besonderheiten: Patronus: Wildkatze
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Shania Dravens am Di Jul 20, 2010 10:14 pm

Shania hatte sich einige Zeit im Hintergrund gehalten und an ein paar kleinen Schnittchen geknabbert. Zwischendurch fing sie zufällig Regulus Blick auf und lächelte sanft zurück. Als Ron dann seine Rede hielt sah sie zu diesem und hörte erstmal zu. Sie hatte bisher kaum was mit Harry und Co zu tun gehabt, aber sie hoffte das sie es bald regeln konnten.
Nachdem die Rede geendet hatte und das allgemeine raunen durch die Menge ging, wechselte Shanie mal den Standort und sah sich etwas um. Wobei sie auch bei Regulus und Co näher vorbei kam.

_________________
Meine aktiven Charaktere:
Schüler: Shania Dravens
Returner:Sirius Black
avatar
Shania Dravens

Geschlecht : Weiblich
Chara-Alter : 17
Gesinnung : gut
Gryffindor

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 25.04.09

Charakter der Figur
Beruf: Schülerin
Besonderheiten: -
Altersstufe: 7. Klasse

http://sanifeya.npage.de/

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Ron Weasley am Mi Jul 21, 2010 7:13 pm

[OOC: Hermine ergänze ich mal einfach ohne noch den NPC dafür zu nehmen, da sie das meiste zu sagen hat. ]

Froh über die Ablenkung von Chantal, die eine Frage stellte, welche sich nicht direkt auf seine Ansprache bezog, antwortete ihr Ron gerne. "Es gibt eine Liste im Ministerium, die auch immer wieder in den Zeitungen veröffentlicht werden soll. Bis zu Moody müsste es noch eine ganze Weile lang dauern, im April oder so." Fragend sah er Hermine an.

Seine Frau ließ nicht lange auf die korrekte Antwort warten. "Am Donnerstag 27.04.2023 um - .... irgendwann morgens. Ich meine es war so um 6 oder 7:00 Uhr, was ich errechnet hatte", teilte sie sofort mit. Ron bewunderte ihr Gedächtnis. Schließlich war es schon einige Wochen her, dass Hermine die Liste berechnet hatte. Weitere Returner wurden nun von Mitarbeitern der Ministeriumsabteilung berechnet.

Doch Hermine wusste sogar noch mehr zu berichten. "Die Osterferien sind da schon vorbei, die liegen gute zwei Wochen davor. Wie Ron schon sagte, ist es jedoch noch lange hin. Ich denke kaum, dass Professor McGonagall etwas dagegen hat, wenn sie sich wieder frei nehmen. - Bei Merlin!" Entfuhr es ihr plötzlich und sie erklärte dann. "Wenn es stimmt, was bisher bei anderen Returnern beobachtet wurde, dass ihre alten Verletzungen, die sie durch Todesser bekamen, nicht mehr existieren, dann wird sich Mad-Eye aber ganz schön umstellen müssen."


Zuletzt von Ron Weasley am Sa Jul 24, 2010 1:31 pm bearbeitet; insgesamt 1-mal bearbeitet

_________________
Meine aktiven Charaktere:
Erwachsene:
Ron Weasley, Neville Longbottom, James Sirius Potter,
Minerva McGonagall, Ludmilla Cimarron, Anthony Wilkes, Horace Slughorn
Schüler: Jasmin Taylor | Muggel: Petunia Dursley, Thomas Riddle
Returner: Severus Snape, Lord Voldemort, Nymphadora Tonks, Dobby
avatar
Ron Weasley
Technik und Planung

Geschlecht : Männlich
Chara-Alter : 43
Gesinnung : gut
Gryffindor

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 1491
Anmeldedatum : 02.08.08

Charakter der Figur
Beruf: Auror
Besonderheiten: -
Altersstufe: Erwachsener

http://hp-rpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Horace Slughorn am Mi Jul 21, 2010 7:20 pm

Horace sah von seinem Glas auf, als ihn jemand ansprach. Meadowes? Meadowes? Hmmm, nicht aus meinem Haus. Aber der Name kommt mir bekannt vor. Grübelte Horace nach. Dann fiel ihm, als er ihr in die Augen blickte, wieder die Schüchterne Schülerin ein, die zwar ziemlich gut gewesen war, doch in ihrer Kindheit sichtlich unter einigen Komplexen litt. Er erinnerte sich an eine Dikussion, in der sie damals hartnäckig ihren Standpunkt vertreten hatte. Schließlich nickte er. "Huffelpuff, richtig? Sie waren ganz gut, soweit ich mich erinnere, nur mit dem Fliegen haperte es etwas? Naja, es kann nicht jeder alles können. Sie waren doch Aurorin oder wollten es werden, wenn ich mich recht entsinne." Zaubertränke war schließlich immer eines der wichtigen Fächer gewesen, wenn man eine Laufbahn zum Ministerium einschlagen wollte und die Lehrer bekamen im letzten Schuljahr fast immer mit, wer in diese Richtig gehen wollte, selbst wenn man es ihnen nicht offen sagte.



_________________
Meine aktiven Charaktere:
Erwachsene:
Ron Weasley, Neville Longbottom, James Sirius Potter,
Minerva McGonagall, Ludmilla Cimarron, Anthony Wilkes, Horace Slughorn
Schüler: Jasmin Taylor | Muggel: Petunia Dursley, Thomas Riddle
Returner: Severus Snape, Lord Voldemort, Nymphadora Tonks, Dobby
avatar
Horace Slughorn

Geschlecht : Männlich
Chara-Alter : 123
Gesinnung : neutral
Slytherin

Anzahl der Beiträge : 10
Anmeldedatum : 17.05.10

Charakter der Figur
Beruf: ex-Zaubertrakmeister
Besonderheiten: führte über Jahre den Slug-Club
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Regulus Black am Do Jul 22, 2010 5:45 pm

Das Mädchen, dem er eben zugelächelt hatte, kam nun auf ihn zu. Professor McGonagall hatte sie ihnen als Shania Dravens vorgestellt, allerdings nicht von Angesicht zu Angesicht, sondern nur aus der Ferne. Ob das Mädchen wusste, wer sie waren? Sie war wohl ungefähr so alt wie Rhia und er selbst – was bedeutete, dass sie noch nicht einmal geboren worden war, als er und Rhia…als sie… als sie starben…
Aber dennoch war es möglich, dass sie sie kannte, denn die ganze Angelegenheit – Menschen, die von den Toten zurückkehrten – hatte natürlich immense Medienaufmerksamkeit auf sich gezogen und es war gut denkbar, nein, es war sogar sehr wahrscheinlich, dass auch die Schüler und Schülerinnen von Hogwarts viel davon mitbekommen hatten, zumal Professor McGonagall ihm ja versichert hatte, dass es noch andere Returner auf der Schule gab.
Ob er sich ihr vorstellen sollte? Er drückte Rhias Hand ein wenig fester, um sie auf sich aufmerksam zu machen, und wohl auch ein wenig in der Hoffnung, sie würde die erste Kontaktaufnahme übernehmen. Er war längst nicht mehr so schüchtern, wie er einst gewesen war – wer sich dem Dunklen Lord anlegte konnte ja gar nicht völlig verschüchtert bleiben – aber wirklich selbstbewusst war er nun auch nicht…
avatar
Regulus Black

Geschlecht : Männlich
Chara-Alter : 17
Gesinnung : gut
Slytherin

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 29.07.09

Charakter der Figur
Beruf: -
Besonderheiten: -
Altersstufe: 7. Klasse

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Neville Longbottom am Fr Jul 23, 2010 9:15 pm

Von: Hogwarts :: Große Halle

Neville hatte es den ganzen Abend gut geschafft im Hintergrund zu bleiben und keinem aufzufallen. Das war für ihn nicht schwierig, den zum einen wer es nicht sein Naturell aufzufallen und zum anderen gab es so viele Gäste, dass er bestimmten Personen gut ausweichen konnte.

Mit einem sorgenvollen Blick hatte er Ron zugehört und sich Gedanken darüber gemacht, was wohl bei den Potters vorgefallen war. Ursprünglich hatten Neville und Hannah in den Ferien die Potters besuchen wollen, doch Harry hatte sie gebeten ein wenig zu warten. Neville hoffte nun, dass diese Probleme nicht allzu groß waren und sich im Urlaub beheben ließen.

Während er noch darüber nachdachte, fiel ihm wieder etwas anderes ein, was er kurz zuvor mitbekommen hatte. Minerva hatten mit zwei Menschen gesprochen, die offensichtlich Returner waren, den Nev hatte den Satz auf geschnappt, wie Minerva darauf hinwies, dass schon andere Returner an der Schule wären. Neugierig geworden, näherte er sich langsam dem Pärchen. Er hatte zwar nicht die Namen verstanden, aber das interessierte ihn nur zweitrangig.

"Hallo", grüßte er die Beiden, noch bevor Shania sie erreicht hatte. "Entschuldigen sie bitte, wenn ich sie einfach so anspreche, aber ich habe eben ein wenig davon mitbekommen, was Professor McGonagall zu ihnen sagte. Ich selber lehre Kräuterkunde in Hogwarts. Mein Name ist Neville Longbottom und wenn ich irgendwie behilflich sein kann - sollten sie sich dafür entscheiden eure Ausbildung fortzuführen - dann können sie sich gerne an mich wenden. Oder wenn sie vorher noch Fragen haben. Minerva- ich meine Professor McGonagall scheint momentan ja anderweitig beschäftigt zu sein."


OOC: @Shania: Komm ruhig dazu, wenn du magst.

_________________
Meine aktiven Charaktere:
Erwachsene:
Ron Weasley, Neville Longbottom, James Sirius Potter,
Minerva McGonagall, Ludmilla Cimarron, Anthony Wilkes, Horace Slughorn
Schüler: Jasmin Taylor | Muggel: Petunia Dursley, Thomas Riddle
Returner: Severus Snape, Lord Voldemort, Nymphadora Tonks, Dobby
avatar
Neville Longbottom

Geschlecht : Männlich
Chara-Alter : 42
Gesinnung : gut
Gryffindor

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 04.08.08

Charakter der Figur
Beruf: Professor für Kräuterkunde in Hogwarts, Hauslehrer von Gryffindor
Besonderheiten: -
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Rhiannon Yaxley am Sa Jul 24, 2010 7:04 pm

Rhia winkte ihrem ehemaligen Hauslehrer noch munter hinterher. „Ja, natürlich!“ rief sie grinsend aus, bevor sie sich auf Professor McGonagall konzentrierte. Neugierig war sie natürlich schon, was sie von ihr und Rexy wollte. Gespannt folgte sie der alten Lehrerin und ihrem Freund in eine etwas ruhigere Ecke, in der sie besser miteinander sprechen konnten, doch als sie dann den Vorschlag vernahm, dem McGonagall ihnen beiden unterbreitete, verschlug es ihr doch tatsächlich für einen Moment die Sprache, was wirklich nur äußerst selten vorkam. Verblüfft starrte sie die Lehrerin an. Bislang hatte sie sich noch keine wirklichen Gedanken darum gemacht, was sie und Rexy denn nun tun konnten, nun, da sie nicht mehr tot waren. Aber selbst wenn sie das getan hätte, nie wäre sie auf die Idee gekommen, wieder Hogwarts zu besuchen, auch wenn sie die Schule wirklich geliebt hatte, als sie noch jünger gewesen war. Nun ja, zumindest als sie noch nicht gestorben war, viel älter war sie im Grunde ja heute auch noch nicht.

Sie warf einen kurzen Blick zu Regulus, dann nickte sie Professor McGonagall nur kurz zu, die ihnen noch den Namen einer anderen Schülerin nannte, die heute hier war, eine Shania. Immer noch sprachlos drehte sie sich um und winkte dem Mädchen, auf das die Lehrerin gezeigt hatte, dann wandte sie sich wieder an Regulus, der sie auf sich aufmerksam gemacht hatte, indem er ihre Hand gedrückt hatte. Sie setzte gerade dazu an, etwas zu sagen, den Vorschlag, den sie sich gerade eben angehört hatten, zu kommentieren oder nach seiner Meinung zu fragen oder etwas ganz anderes, höchstwahrscheinlich Unsinniges von sich zu geben, doch dazu sollte sie vorerst nicht mehr kommen, denn nun stellte sich ihnen noch ein Mann vor, der wohl ebenfalls in Hogwarts unterrichtete.

„Hallo. Das ist aber lieb von Ihnen“, begrüßte sie Neville, bevor sie zuerst auf Regulus, dann auf sich selbst deutete. „Das ist Rexy – ich meine Regulus Arcturus Black und ich bin Rhiannon Nemesis Yaxley.“ Sie grinste den Mann an. Immerhin hatte sie mittlerweile ihre Sprache wiedergefunden, sie schaffte es einfach nicht, länger als ein paar Augenblicke den Mund zu halten, ganz egal, was gerade vorgefallen war. Vermutlich hätte sie auch im Augenblick ihres Todes noch gequatscht, wenn sie denn dazu in der Lage gewesen wäre. Aber unter Wasser sprach es sich so schlecht.

_________________
Meine aktiven Charaktere:
Erwachsene/Schüler: Rhiannon Yaxley
avatar
Rhiannon Yaxley

Geschlecht : Weiblich
Chara-Alter : mit 18 verstorben
Gesinnung : neutral
Slytherin

Anzahl der Beiträge : 128
Anmeldedatum : 01.09.09

Charakter der Figur
Beruf: -
Besonderheiten: Ersatztreiberin im Quidditchteam, Mitglied im Slugclub
Altersstufe: 7. Klasse

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Shania Dravens am Sa Jul 24, 2010 8:43 pm

Natürlich kannte Shania die Beiden. Zumindest von dem was sie so gehört hatte. Als Menschen an sich kannte sie sie ja noch nicht. Sie fand es schon merkwürdig das Menschen die seid Jahren Tod waren, plötzlich wieder auftauchten. Aber sie hatte sich schon dran gewöhnt. An sich fand sie es nicht so groß schlimm. Allerdings bedrängte sie diejenigen auch nicht. Sie fand es so schon schlimm genug wie sich manch andere auf die wiederauferstandenen stürzten, wie auf Attraktionen. Sie selbst versuchte die Betroffenen einfach ganz normal zu behandeln. Alles andere half ihnen ja auch nicht weiter.
Als Shania nochmal zu den beiden sah, war auch Neville bei ihnen angekommen und Rhia winkte ihr kurz zu. Sie winkte lächelnd zurück, überlegte kurz..entschied sich dann aber dafür mal zu ihenn zu gehen. Wirklich mit ihnen geredet hatte sie ja noch nicht. Aber sie schienen nett zu sein, auch wenn sie wie sie gehört hatte aus Slytherin kamen. Also ging sie auf die drei zu, ließ sich aber etwas zeit. Sie wusste ja nciht was gerade besprochen wurde und wollte nicht einfach dazwischen platzen.

_________________
Meine aktiven Charaktere:
Schüler: Shania Dravens
Returner:Sirius Black
avatar
Shania Dravens

Geschlecht : Weiblich
Chara-Alter : 17
Gesinnung : gut
Gryffindor

Anzahl der Beiträge : 94
Anmeldedatum : 25.04.09

Charakter der Figur
Beruf: Schülerin
Besonderheiten: -
Altersstufe: 7. Klasse

http://sanifeya.npage.de/

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Neville Longbottom am Sa Jul 24, 2010 10:24 pm

Ein Staunen ging über Nevilles Gesicht. "Regulus Black und Rhiannon Yaxley?" Fragte er nochmal nach, als hätte er sich verhört. "Ja, Harry erzählte mir schon von euch. Keine Sorge, nichts Schlechtes. Meine Frau und ich wollten ihn eigentlich zwischen den Jahren besuchen und da erwähnte er, dass ihr mit Jimmy in London lebt. Ich kannte deinen Bruder, Sirius." Das war eindeutig an Regulus gerichtet. "Obwohl, kennen. Naja, in unserer Schulzeit - ich war in Harrys Klasse - da hatte ich ein wenig mit ihm zu tun, nachdem er aus Askaban geflohen war. War schon eine verrückte Zeit damals.... OK, das war jetzt gerade passiert ist zum Teil ebenso verwirrend. Für euch vermutlich ebenfalls? Dennoch, mein Angebot steht, solltet ihr nach Hogwarts zurück kommen. Vermutlich erregt ihr nicht mal so viel Aufsehen, wie die gute Myrte, als sie wieder lebendig wurde. Ihr erinnert euch vielleicht an den Geist, der schon zu euer Schulzeit auf einer der Mädchentoiletten herum spuckte? Sie war Voldemorts erstes Opfer und wurde daher wohl auch als erste wieder lebendig. Sie hat sich so langsam wieder eingelebt und kommt ganz gut zurecht, würde ich sagen. Mittlerweile gibt es noch andere Returner an der Schule, wie Minerva schon sagte. Soweit ich gehört habe, schicken die McKinnons ihre Kinder nach den Weihnachtsferien ebenfalls wieder zur Schule. Es soll wohl noch ein paar andere geben, aber alle Namen habe ich noch nicht erhalten. Das wird die Direktorin uns Lehrern wohl erst verkünden, wenn sie weiß, wer überhaupt kommt. Vom System her und der Lager der Häuser und Klassenräume hat sich wohl kaum etwas geändert. Manchmal kommt es mir in den Gängen noch so vor, als wäre ich selbst eben erst dort zur Schule gegangen, dabei ist mein Abschluss fast fünfundzwanzig Jahre her."

Neville plapperte so vor sich hin, vor allem weil er etwas aufgeregt war, den Bruder von Sirius zu treffen. Schließlich hatte er damals im Schloss viel über Regulus erfahren, nachdem Voldemort besiegt war und Harry seinen Freunden mitteilte, was er alles an Hintergrundwissen gesammelt hatte. Da kamen die Geschichte über Regulus und das Medaillen genauso vor, wie die von Snape und Harry Mutter Lily.

_________________
Meine aktiven Charaktere:
Erwachsene:
Ron Weasley, Neville Longbottom, James Sirius Potter,
Minerva McGonagall, Ludmilla Cimarron, Anthony Wilkes, Horace Slughorn
Schüler: Jasmin Taylor | Muggel: Petunia Dursley, Thomas Riddle
Returner: Severus Snape, Lord Voldemort, Nymphadora Tonks, Dobby
avatar
Neville Longbottom

Geschlecht : Männlich
Chara-Alter : 42
Gesinnung : gut
Gryffindor

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 81
Anmeldedatum : 04.08.08

Charakter der Figur
Beruf: Professor für Kräuterkunde in Hogwarts, Hauslehrer von Gryffindor
Besonderheiten: -
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Chantal Salter am Sa Jul 24, 2010 10:35 pm

Chantals Gesicht nahm einen leicht verärgerten Ausdruck an, als Hermine den Spitznamen von Alastor Moody benutzte. "Nun, ich habe diesen Spitznamen, den man Al nach diesem Anschlag verpasst hat, nie gemocht", erklärte sie. "Obwohl er Al anscheinend weniger ausgemacht hat. Aber ich gehe mal davon aus, wenn er zurück ist, wird dieser Name kaum noch zu ihm passen. Immerhin hat sich bei Benjy, Caradoc und noch anderen bestätigt, was uns zuerst bei Dorcas aufgefallen ist, dass alle alten Verletzungen durch Voldemort und die Todesser bei den Returnern verschwunden sind. Al wird also mit zwei Beinen, zwei normalen Augen und mit einem gut Teil Narben weniger zurückkommen, wenn man von ein paar Narben aus dem Grindelwaldkrieg absieht. Nun ja, sein Holzbein wird er nicht vermissen, wenn er erst wieder gelernt hat, mit zwei gesunden Beinen zu gehen. Er hat diese Prothese gehasst und oft genug darüber geflucht, dass er nicht mehr so flink war wie vorher. Allerdings schätze ich einmal, es wird ihm schwer fallen, sich nur noch mit normaler menschlicher Sehkraft zurechtzufinden. Ich könnte mir gut vorstellen, dass er sich erst mal richtig behindert vorkommen wird, wenn er nicht mehr durch Wände und durch Tarnumhänge sehen kann."

Chantal überlegte einen Augenblick. "Nach den Osterferien, das wäre relativ günstig", fuhr sie dann fort. "Bis dahin werden sich die Returner, die nach Hogwarts zurückkommen, wieder einigermaßen eingelebt haben. Und vor allem werden die beiden Returner-Fälle, die in der nächsten Zeit Hogwarts direkt betreffen, schon vorbei sein. Quirinus Quirrell und Barty Crouch sen. werden ja in Hogwarts, beziehungsweise im Fall von Crouch, auf den Hogwarts-Ländereien zurückkommen. Ich habe zwar Crouch nie gemocht, und nach dem, was sein Sohn Al angetan hat, woran ich Crouch ein gut Teil Schuld gebe, habe ich ihn sogar verabscheut, aber so war er doch einmal mein Vorgesetzter, und das heißt, dass ich mich wohl um ihn kümmern muss."

Chantals Miene hatte sich bei der Nennung des Namens Crouch vor Abscheu verzogen. "Nun, da ich auch nicht glaube, dass Minerva mir Steine in den Weg legen wird, dann werde ich auf jeden Fall für Al da sein", fuhr Chantal fort. "Er war einer meiner besten Freunde, und er hat schon sehr lange keine Familie mehr. Sein Vater fiel im Grindelwaldkrieg. Er war Auror wie Al. Und seine Mutter überlebte ihn nur zwei Jahre, sie kam einfach über den Tod ihres Mannes nicht hinweg. Geschwister hatte Al keine, und eine eigene Familie hat er nie gegründet. Weiß man übrigens schon, wo man ihn finden wird?"

_________________
Meine aktiven Charaktere:
Erwachsene:Chantal Salter, Dorcas Meadowes, Lysander Scamander, Alastor Moody
Minichara:Mary Riddle, Fabienne Moreau, Evan Rosier, Teresa McKinnon
avatar
Chantal Salter

Geschlecht : Weiblich
Chara-Alter : 65
Gesinnung : gut
Gryffindor

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 451
Anmeldedatum : 12.09.08

Charakter der Figur
Beruf: ausgebildete Aurorin
Lehrerin für Verteidigung gegen die Dunklen Künste
Besonderheiten: kann dem Imperius-Fluch widerstehen
Altersstufe: Erwachsener

http://www.protego-horribilis.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Dorcas Meadowes am Sa Jul 24, 2010 11:37 pm

Während Chantal mit Ron und Hermine sprach, unterhielt sich Dorcas weiter mit Professor Slughorn. "Richtig, ich war eine Hufflepuff", erwiderte sie. "Mein Zwillingsbruder alledings war ein Gryffindor. Und es stimmt, unsere Talente waren ungleichmäßig verteilt. Zach hätte, wenn er sich nicht entschieden hätte, bei der Magischen Baubehörde eine Ausbildung zu machen, damals das Zeug gehabt, ein Quidditch-Profi zu werden, während ich einen Besen nur ungerne bestiegen habe, und das ist noch heute so.Und dass ich Aurorin geworden bin, das stimmt auch. Sehr zum Leidwesen meiner Mutter, die andere Pläne für mich gehabt hat. Und ich bin es auch jetzt wieder."

_________________
Meine Charaktere:
Erwachsene: Chantal Salter, Dorcas Meadowes, Lysander Scamander
Minicharas: Mary Riddle, Evan Rosier, Fabienne Moreau, Teresa McKinnon
Dead Character: Alastor Moody
avatar
Dorcas Meadowes

Geschlecht : Weiblich
Chara-Alter : 30
Gesinnung : gut
Hufflepuff

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 29.09.08

Charakter der Figur
Beruf: Aurorin
Besonderheiten: Patronus: Wildkatze
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Fabienne Moreau am So Jul 25, 2010 5:22 pm

Fabienne hatte bis dahin ruhig, ohne etwas zu sagen zugehört, worüber sich ihre Mutter mit Ron und Hermine unterhielt. Natürlich war ihr nicht entgangen, dass ihre Mutter, seit sie zu den Ferien nach Hause gekommen war, oft nachdenklich und ein bisschen besorgt gewirkt hatte. Allerdings hatte Fabienne geglaubt, dass Maman sich Sorgen gemacht hätte, wegen den Returnern, die nach den Weihnachtsferien nach Hogwarts kommen würden und sich erst einmal wieder unter völlig neuen Schulkameraden und teilweise auch Lehrern einleben musste. An Mr. Moody hatte sie dabei nicht gedacht, obwohl auch sie den besten Freund ihrer Mutter von klein an gut gekannt und großen Respekt vor ihm gehabt hatte. "Maman, wäre es in diesem Fall nicht das Beste, wenn er bei uns wohnen würde, zumindest für die erste Zeit?" fragte sie dann. "Selbst wenn sein früheres Haus noch existiert, Tatsache ist, dass es seit über zwanzig Jahren nicht bewohnt worden ist und dass es mit Sicherheit nicht im besten Zustand ist. Und außerdem, früher oder später musst du nach Hogwarts zurück. Aber so könnten sich dann Pascal und ich uns weiter um Mr. Moody kümmern. Und Cindy ist auch noch da. Mit Sicherheit wird er einige Zeit brauchen, um sich mit den ganze neuen Gegebenheiten zurechtzufinden. Platz haben wir doch genug."

Und dann fiel Fabienne noch etwas ein. "Maman, du hast übrigens noch jemanden bei deiner Aufzählung, was die Returner angeht, die in Hogwarts zurückkehren, vergessen", sagte sie. Ihr Gesicht hatte einen düsteren Ausdruck angenommen, als sie an diese furchtbare Nacht zurückdachte, als Todesser ins Schloss eingedrungen waren. Nur wenige Tage später hatte ihre Mutter sie zu ihrer Sicherheit nach Frankreich geschafft. "Professor Dumbledore. Er müsste doch kurz vor Mr. Moody zurückkommen, wenn ich mich nicht irre."

_________________
Meine aktiven Charaktere:
Erwachsene: Chantal Salter, Lysander Scamander, Dorcas Meadowes
Minicharas: Mary Riddle, Fabienne Moreau, Teresa McKinnon
Returner: Alastor Moody
avatar
Fabienne Moreau

Geschlecht : Weiblich
Chara-Alter : 43 Jahre
Gesinnung : gut
Ravenclaw

Anzahl der Beiträge : 105
Anmeldedatum : 23.04.09

Charakter der Figur
Beruf: Aurorin (in Frankreich)
Besonderheiten:
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Ron Weasley am So Jul 25, 2010 9:14 pm

Ron Nickte bei Fabiennes letzter Bemerkung. "Ja, Dumbledore wird ein oder zwei Tage zuvor zurück erwartet." Er erhoffte sich wieder den genauen Zeitpunkt von Hermine zu hören musste aber feststellen, dass seine Frau irgendwo in der Menschenmenge verschwunden war. Ron zuckte mit den Schultern.

"Bis dahin sollte Harry längst wieder zurück sein und unsere Leute bekommen so langsam Übung darin, Returner zu betreuen. Sicherlich wird es am besten sein, wenn diejenigen, die in Hogwarts erwartet werden, von Professor McGonagall und anderen empfangen werden, die sie kennen und die so wie so im Schloss sind. Harry wird es sich bestimmt kaum nehmen lassen, bei Sirius oder Dumbledore dabei zu sein. Und soweit es Moody betrifft" - er vermied es nun einen Rüffel von Chantal zu bekommen, wie Hermine zuvor und nannte ihn lieber nur beim Nachnamen. Obwohl Ron jetzt die Aurorenabteilung leitete, hatte er noch immer gehörigen Respekt vor Lehrern. - "Ich meine dass es schwierig werden könnte, den genauen Ort zu finden. Denn er starb ja in der Luft. Wo man seine Leiche fand, haben wir noch nicht erfahren, doch das wird bis dahin bestimmt ermittelt werden. Da laut Harry Regulus und Rhiannon nicht im Wasser der Höhle, sondern am Wasserrand zurückkehrten, können wir nur hoffen, dass Moody nicht mitten in der Luft returnt."

_________________
Meine aktiven Charaktere:
Erwachsene:
Ron Weasley, Neville Longbottom, James Sirius Potter,
Minerva McGonagall, Ludmilla Cimarron, Anthony Wilkes, Horace Slughorn
Schüler: Jasmin Taylor | Muggel: Petunia Dursley, Thomas Riddle
Returner: Severus Snape, Lord Voldemort, Nymphadora Tonks, Dobby
avatar
Ron Weasley
Technik und Planung

Geschlecht : Männlich
Chara-Alter : 43
Gesinnung : gut
Gryffindor

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 1491
Anmeldedatum : 02.08.08

Charakter der Figur
Beruf: Auror
Besonderheiten: -
Altersstufe: Erwachsener

http://hp-rpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Chantal Salter am So Jul 25, 2010 10:04 pm

Chantal lächelte Fabienne dankbar an. "Das wäre mir wirlich eine große Hilfe", erwiderte sie. "Selbstverständlich kann Al gerne bei uns wohnen, auch für längere Zeit, daran habe ich auch schon gedacht. Was den Zustand seines Hauses angeht, darüber weiß ich nichts weiter. Ich bin dort seit über zwanzig Jahren nicht mehr gewesen. Zumindest kann es nicht geplündert worden sein, denn nach diesem Überfall durch Crouch jr. und der Ratte Pettigrew hat Al darüber einen Fidelius-Zauber verhängt. Ich bin Geheimnisträgerin. Es war ganz nützlich für mich, als ich in den Untergrund musste, nachdem diese Schweine es nicht geschafft hatten, mich unter den Imperius-Fluch zu setzen und zu ihrer Marionette zu machen." Bei diesen Worten nahm Chantals Gesicht wieder diesen verbitterten Ausdruck an, wie immer wenn sie von den damaligen Zeiten sprach.

Natürlich wusste Chantal gut genug, dass nun nicht die Zeit war, um bitteren Erinnerungen nachzuhängen. So wandte sie sich auch recht schnell wieder den aktuelleren Problemen zu. "Ihr solltet auf jeden Fall die ganzen Vernehmungsakten durchgehen aus der Zeit der großen Säuberung nach der Schlacht um Hogwarts", sagte sie dann nach einiger Überlegung. "So manch einer hat damals etwas ausgequatscht, weil er meinte, er könnte damit seine Haut vor Askaban retten oder wenigstens ein paar Jahre weniger zu bekommen. Ich selber war nach der Schlacht um Hogwarts nicht mehr besonders lange im Ministerium, so dass ich diese ganzen Protokolle nicht mehr zu Gesicht bekommen habe. Aber es könnte sich wirklich einmal lohnen, den alten Kram durchzugehen. Ich würde mich, ehrlich gesagt, nicht wundern, wenn Umbridge selber noch etwas ausgepackt hätte, nachdem sie erkennen musste, dass sie ihre eigene Medizin zu schmecken bekommen würde."

Auf Rons letzten Satz hin schrak Chantal zusammen. "Das können wir nur hoffen", erwiderte sie. "Nach dem, was Bill und Remus mir gesagt haben, als sie mir die Nachricht gebracht haben, muss er aus verdammt großer Höhe abgestürzt sein."

_________________
Meine aktiven Charaktere:
Erwachsene:Chantal Salter, Dorcas Meadowes, Lysander Scamander, Alastor Moody
Minichara:Mary Riddle, Fabienne Moreau, Evan Rosier, Teresa McKinnon
avatar
Chantal Salter

Geschlecht : Weiblich
Chara-Alter : 65
Gesinnung : gut
Gryffindor

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 451
Anmeldedatum : 12.09.08

Charakter der Figur
Beruf: ausgebildete Aurorin
Lehrerin für Verteidigung gegen die Dunklen Künste
Besonderheiten: kann dem Imperius-Fluch widerstehen
Altersstufe: Erwachsener

http://www.protego-horribilis.de

Nach oben Nach unten

Re: Der Fuchsbau, Garten

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Seite 4 von 5 Zurück  1, 2, 3, 4, 5  Weiter

Nach oben


 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten