9. UG: Mysteriumsabteilung, Raum des Todes

Nach unten

9. UG: Mysteriumsabteilung, Raum des Todes

Beitrag  Narrator am Mo Sep 13, 2010 4:48 pm

Die Mysteriumsabteilung ist zwar eine Abteilung des Zaubereiministeriums, arbeitet aber unabhängig von allen anderen Ministeriumsabteilungen. Die Beschäftigten dieser Abteilung werden "Unsägliche" genannt, weil sie einer strengen Schweigepflicht unterliegen. Lange Jahre befand sich die Abteilung im Aufbau und hatte nur noch wenige Mitarbeiter, das große Teile der zusammengetragenen Mysterien im Jahr 1996 zerstört wurden, als es dort zum Kampf zwischen einigen Todessern und Angehörigen des Phönixordens kam.

Die Abteilung befindet sich im neunten Stock des unterirdischen Ministeriumsgebäudes. Eine unbeschriftete Eingangstür liegt ganz am Ende eines langen, fensterlosen Gangs neben der Treppe zu den wenig besuchten Gerichtsräumen im zehnten Stock und dem Büro des Ministers.

Die Eingangstür zur Mysteriumsabteilung führt jetzt wieder in einen runden ganz in schwarz gehaltenen Raum mit blauer Kerzenbeleuchtung. Dieser Empfangsraum dient der Geheimhaltung: Ringsum befinden sich entlang der Wände ein Dutzend identisch aussehender Türen ohne Türgriffe. Sobald Eintretende nun eine der Türen hinter sich schließen, rotiert die Wand des runden Raumes einige Male, so dass die Eintrittstür nicht mehr von den anderen zu unterscheiden und jegliche Orientierung unmöglich geworden ist. Nur die Unsäglichen und mittlerweile wenige ausgewählte Auroren, wissen, wie man sich bei den Türen orientiert.

Der düstere Raum, der "Raum des Todes" genannt wird, besitzt ebenfalls mehrere Aus- und Eingänge. Der ganze Raum erinnert an eine große Arena mit riesigen Steinbänken. In der abgesenkten Mitte steht auf einem Podest ein uralt wirkender etwas verwitterter Torbogen mit einem schon sehr zerlumpten, aber undurchsichtigen schwarzen Vorhang, der immer leicht weht, als wäre eben jemand hindurch gegangen. Hinter dem Vorhang flüstern Stimmen. Dieser Torbogen übt auf einige eine seltsame Faszination aus. Als Sirius Black durch den Vorhang fiel, verschwand er und konnte nicht mehr zurückkommen. Der Schleier des Todes ist, wie man seit der Antike weiß, ein Tor in das Reich der Toten. Die Stimmen der Toten versuchen einen zu sich locken. Gibt man ihnen nach, ist man in ihrem Reich verloren und findet nie wieder zurück. Aus diesem Grund, wird der Torbogen seit Jahrtausenden von verantwortungsvollen Zauberern geschützt und gesichert. Es gab viele Versuche, dieses Tor zu zerstören, doch selbst die Verwüstungen durch den Kampf 1996 konnte ihm nichts anhaben.

Nun sind 27 Jahre vergangen und seit einem Jahr kommen immer wieder Personen ins Leben zurück, die einst von Voldemort oder durch seine Machenschaften des Lebens beraubt wurden. Nun wird auch hier ein Returner erwartet, denn nach den Berechnungen, könnte es durchaus sein, dass seit Jahrtausenden, jemand den Fall durch den Schleier überlebt hat. Es ist Dienstag, der 18.04.2023. Bald schlägt die Uhr zur elften Abendstunde.

_________________
Narrator ~ Erzähler ~ Storyteller
avatar
Narrator

Chara-Alter : -
Gesinnung : neutral
-

Anzahl der Beiträge : 27
Anmeldedatum : 10.09.09

Nach oben Nach unten

Re: 9. UG: Mysteriumsabteilung, Raum des Todes

Beitrag  Ron Weasley am Mo Sep 20, 2010 10:41 pm

Von: 1. UG: Empfangshalle +[Regulus, Dorcas und Harry]

Gute zehn Minuten bevor Sirius zurückkehren würde, betrat Ron mit Harry, Regulus und Dorcas den Raum. Harry hatte nicht schlecht gestaunt, als Ron die zielstrebig hier her führte. Dabei hatten die Unsäglichen wirklich wieder alle Vorkehrungen getroffen, die nötig waren, um Leuten den Zutritt zu erschweren. Ron wusste zwar genau, dass auch Harry den Weg gefunden hätte, da er zu den wenigen Personen außerhalb der Mysteriumsabteilung gehörte, die eingewiesen worden waren, doch Ron wollte auch mal zeigen, was er konnte. Nicht, dass er da Zweifel von Dorcas oder Regulus erwartet hätte, denn die kannten ihn ja noch nicht sehr lange. Aber Harry und Hermine zogen Ron immer noch auf, wenn sie konnten und er hatte sich einige Male in den letzten Jahren anhören müssen, dass er vermutlich nie alleine aus der Mysteriumsabteilung heraus käme. So nutzte er die Gelegenheit, Harry mal die eigene Souveränität zu beweisen.

"OK, da wären wir. Bitte bleibt alle von diesem Torbogen weg! Wir wissen nicht genau, wo Sirius auftauchen wird. Kann sein, dass er zu unsere Seite hindurch fällt, oder einfach so kurz davor erscheint. Ich werde auf jeden Fall verhindern, dass er aus Versehen nochmal da hindurch fällt." Ron zog seinen Zauberstab und war bereit einen Zauber anzuwenden, der Sirius vom Bogen wegziehen würde, falls dies nötig sein sollte.
"Dann heißt es jetzt wohl warten", kommentierte er noch und starrte auf den Steintorbogen.

_________________
Meine aktiven Charaktere:
Erwachsene:
Ron Weasley, Neville Longbottom, James Sirius Potter,
Minerva McGonagall, Ludmilla Cimarron, Anthony Wilkes, Horace Slughorn
Schüler: Jasmin Taylor | Muggel: Petunia Dursley, Thomas Riddle
Returner: Severus Snape, Lord Voldemort, Nymphadora Tonks, Dobby
avatar
Ron Weasley
Technik und Planung

Geschlecht : Männlich
Chara-Alter : 43
Gesinnung : gut
Gryffindor

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 1491
Anmeldedatum : 02.08.08

Charakter der Figur
Beruf: Auror
Besonderheiten: -
Altersstufe: Erwachsener

http://hp-rpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: 9. UG: Mysteriumsabteilung, Raum des Todes

Beitrag  Sirius Black am Mi Sep 29, 2010 2:49 pm

Einige Minuten noch, blieb alles regungslos. Es schien als würde überhaupt nichts passieren. Doch irgendwann begann der Schleier am Bogen sich zu bewegen, als würde ein stärkerer Wind als sonst hindurch fahren.
Dann dauerte es nicht mehr lange und ein Mann fiel hindurch. Er fiel einfach durch den Vorhang und hatte dabei so viel Schwung drauf, das er glatt nach vorne weg purzelte und auf dem Boden landete. Sirius hatte das Gefühl das er nur kurz Ohnmächtig gewesen war und hatte nur eine schwache Erinnerung daran, das er mitten im Kampf war...
Er musste Harry beschützen. Deutlich verwirrt aber mit dem Drang zu Kämpfen, rappelte er sich auf die Knie und tastete hastig nach seinem Zauberstab, den er irgendwie nicht so recht auffinden konnte...ehe er sich um sah. Er hatte zwar undeutlich Personen in der Nähe bemerkt, doch ging er zunächst davon aus das es sich um die Anderen handelte. Womit er ja gar nicht so im unrecht war. Nur das Harry und Ron erwachsen waren und sein Bruder dabei war, hatte er nicht bemerkt, da er sie nicht direkt angesehen hatte.
Er glaubte noch, das auch die Todesser da waren und wollte entsprechend nicht aufgeben. Als er sich jetzt um sah, hielt er in den Bewegungen inne und blickte verwirrt auf die drei Personen und wusste natürlich überhaupt nciht was jetzt los war.
Harry erinnerte ihn natürlich stark an James, wobei er wusste dass es niemals James sein konnte, doch Harry konnte es ja auch nicht sein..
Ron hatte nun das typische Aussehen eines Weasleys. Doch welcher von ihnen?
Und dann stand da eindeutig Regulus... seinen Bruder erkannte er natürlich recht schnell. Doch auch das konnte nicht sein..
Sirius war die Verwirrung deutlich an zu sehen. Leicht gehetzt sah er sich um. Sonst war niemand in diesem Raum. Was war passiert? Wo war Harry? Remus fehlte ebenfalls... und auch sonst war niemand da, weder Todesser, noch jemand vom Orden des Phönix...

[Ooc: ich hoffe das passt so^^]
avatar
Sirius Black

Geschlecht : Männlich
Chara-Alter : 35
Gesinnung : gut
Gryffindor

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 13.07.09

Charakter der Figur
Beruf: -
Besonderheiten: Animagus: Schwarzer Hund
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: 9. UG: Mysteriumsabteilung, Raum des Todes

Beitrag  Nicht-Spieler-Charakter am Mi Sep 29, 2010 9:06 pm

Harry James Potter, 42 Jahre, Auror in geheimer Mission
************************************************

Harry trat langsam vor, als Sirius durch den Vorhang gefallen war. "Es ist alles in Ordnung", versuchte er ihn zu beruhigen. "Es sind keine Todesser mehr hier. Der Kampf ist lange vorbei und wir sind hier, um dir zu helfen, Sirius. Bitte, nimm dir Zeit. Wir haben dir vieles zu erklären und zu berichten, doch zuerst, sollten wir dich versorgen. Wie fühlst du dich? Ist dir kalt?"

Sicherlich war ihm kalt, bisher hatte jeder Returner dieses Symptom aufgewiesen, doch Sirius konnte noch andere Symptome haben. Harry erinnerte sich ungern an eine junge Frau, die er vor etlichen Monaten noch selbst empfangen hatte und die sich sozusagen zur Begrüßung auf seinen Umhang übergeben hatte.

Er hielt Sirius eine Decke hin, und trat noch einen Schritt näher. Nun stand er direkt bei ihm. Sirius Blicke zu den Anwesenden waren ihm nicht entgangen.
"Ich sollte mich vermutlich erst mal vorstellen: Ich bin Harry, das ist Ron. Und ja, wir sehen um einiges älter aus, das sind wir auch, denn seit du damals da durchgefallen bist", er deutet auf den Vorhang des Torbogens, "sind jetzt schon 27 Jahre vergangen." Auf Regulus und Dorcas ging Harry zu Beginn noch nicht ein. Sie sollten sich ja so wie so zu Beginn noch zurückhalten und Harry wollte zuerst sicher stellen, dass Sirius ihn erkannte und ihm vertraute.
avatar
Nicht-Spieler-Charakter

Gesinnung : opportunistisch
-

Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 04.08.08

Charakter der Figur
Beruf: nach Bedarf
Besonderheiten: nach Bedarf
Altersstufe:

Nach oben Nach unten

Re: 9. UG: Mysteriumsabteilung, Raum des Todes

Beitrag  Sirius Black am Fr Okt 01, 2010 1:38 pm

Sirius musterte Harry kurz verwirrt und auch ein wenig misstrauisch. Das war wohl nciht zu verübeln in solch einer Situation. Schließlich kannte er Harry nur als Jugendlichen und nicht als Erwachsenen. Auch wenn er so sehr James ähnelte, aber eben dieser lebte ja auch nicht mehr.
Als Harry ihm sagte das der Kampf schon lange vorbei war, sah er sich nochmal in der Halle um. Auch Dorcas fiel ihm dabei auf. Auch sie kannte er...

Auf die Frage hin ob ihm kalt war, nickte er leicht und bekam auch schon eine Decke. Es war ihm erst kaum auf gefallen, doch er zitterte doch ziemlich. Warum war ihm nur so kalt? Er murmelte ein Danke und stand erstmal auf, ehe er die Decke um sich schlang und die Augen kurz schloss, da ihn leichter schwindel überkam. Als er diesen überwunden hatte, blickte er Harry wieder an, der mittlerweile um einiges gewachsen war.
"27 Jahre? Aber...eben war doch noch..." murmelte er verwirrt und sah sich wieder um, auch kurz zu dem Torbogen, wo sich jetzt kaum mehr ein Lüftchen regte, ehe sein Blick auch an Ron hängen blieb, jetzt wusste er auch an wen ihn der Mann erinnerte, und dann wieder zu Harry huschte. "Wie kann das sein..?" Sirius fragte sich doch irgendwie ob er vor dem Kampf zu tief in sein Wiskeyglas geschaut hatte.

Zwischendurch blickte er wieder zu Regulus. Es war ja nie wirklich raus gekommen, was mit diesem geschehen war. Auch wenn Sirius nie wirklich was gesagt hatte, so hatte ihn das doch ebenfalls ziemlich mit genommen. Das man mittlerweile mehr wusste das ahnte er ja nicht. Aber das dieser eben so jung war, wie zu dem Zeitpunkt als er verschwunden war, das verwirrte ihn ebenfalls.
avatar
Sirius Black

Geschlecht : Männlich
Chara-Alter : 35
Gesinnung : gut
Gryffindor

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 13.07.09

Charakter der Figur
Beruf: -
Besonderheiten: Animagus: Schwarzer Hund
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: 9. UG: Mysteriumsabteilung, Raum des Todes

Beitrag  Regulus Black am Fr Okt 01, 2010 5:09 pm

Regulus hatte gespannt darauf gewartet, dass sein großer Bruder erschien, so wie die beiden Auroren es angekündigt hatten, Tatsächlich dauerte es nicht lange, bis vor dem Torbogen aus dem Nichts sein Bruder auftauchte. Regulus schrak ein wenig zusammen. War er so plötzlich wieder ins Leben gekommen? Auch der restliche Anblick seines Bruders schreckte ihn. Er wirkte so viel älter als er ihn Erinnerung hatte... Ob er ihn wohl immer noch so sehr hasste...?

Besorgt beobachtete er, wie Mr. Potter seinem Bruder eine Decke reichte. Sirius zitterte recht heftig, ihm war wohl genauso kalt wie es ihm gewesen war, als er... "zurückgekehrt" war. Man hatte ihm mittlerweile erklärt, dass dieses fast unerträgliche Gefühl der Kälte allen Returnern gemein war, dass es also nicht nur am kalten Wasser gelegen hatte, in dem Regulus zu sich gekommen war. Sirius wirkte ein wenig verwirrt, immer wieder sah er zwischen den Anwesenden hin und her. Sein Blick blieb auch an ihm hängen, und Regulus wusste nicht ganz, wie er reagieren sollte. Man hatte ihm gesagt, er solle sich zunächst zurück halten, da es sonst vielleicht zu viel werden würde für seinen Bruder. Dabei würde er ihn gerne irgendwie begrüßen... Er hatte ihn sehr vermisst, schon als beide noch am Leben gewesen waren, denn Sirius hatte ja nichts mehr von ihm wissen wollen... Und nun war er die einzige Familie, die er noch hatte. Er spürte, wie ihm die Tränen in die Augen stiegen, er weinte aus einer Mischung aus Wiedersehensfreude und Angst davor, wie Sirius reagieren würde, heraus. Gleichzeitig versuchte er, Sirius anzulächeln. Er musste ziemlich seltsam wirken.
avatar
Regulus Black

Geschlecht : Männlich
Chara-Alter : 17
Gesinnung : gut
Slytherin

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 29.07.09

Charakter der Figur
Beruf: -
Besonderheiten: -
Altersstufe: 7. Klasse

Nach oben Nach unten

Re: 9. UG: Mysteriumsabteilung, Raum des Todes

Beitrag  Dorcas Meadowes am Fr Okt 01, 2010 9:53 pm

Dorcas war noch nie vorher in den Räumlichkeiten der alten Ministeriumsabteilung gewesen, und die vielen Türen verwirrten sie. Aber offenbar kannten Harry und Ron den Weg genau, und so folgte sie ihnen einfach. Natürlich befolgte sie die Anweisung, dem Vorhang nicht zu nahe zu kommen, und blieb etwas abseits stehen.

Als Sirius dann durch den Vorhang fiel, schaute sie ihn aufmerksam an. Nun, natürlich wusste sie, dass er erst etliche Jahre nach ihr gestorben war. Aber dennoch war es für die Aurorin im ersten Moment ein wenig verwirrend, jemanden, den sie als einen jungen, unbekümmerten Burschen gekannt hatte, als einen Mann von Ende 30 wiederzusehen, den die vielen Jahre, die er in Askaban verbracht hatte, gezeichnet hatten. Natürlich entging es Dorcas nicht, dass Sirius sich umschaute, nachdem Harry versuchte, ihm zu erklären, dass 27 Jahre seit den Ereignissen in der Mysteriumsabteilung vergangen waren, und dass sein Blick auch auf sie fiel. Noch war die Aurorin sich nicht sicher, obb er sie erkannte, und wenn, dann musste es Sirius noch mehr verwirren, denn mit sicherheit hatte er davon gewusst, dass Tommy-Boy sie ermordet hatte. Aber zunächst hielt sie sich weiterhin zurück und wartete ab.

_________________
Meine Charaktere:
Erwachsene: Chantal Salter, Dorcas Meadowes, Lysander Scamander
Minicharas: Mary Riddle, Evan Rosier, Fabienne Moreau, Teresa McKinnon
Dead Character: Alastor Moody
avatar
Dorcas Meadowes

Geschlecht : Weiblich
Chara-Alter : 30
Gesinnung : gut
Hufflepuff

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 49
Anmeldedatum : 29.09.08

Charakter der Figur
Beruf: Aurorin
Besonderheiten: Patronus: Wildkatze
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: 9. UG: Mysteriumsabteilung, Raum des Todes

Beitrag  Nicht-Spieler-Charakter am Sa Okt 09, 2010 1:18 pm

Harry James Potter, 42 Jahre, Auror in geheimer Mission
************************************************

Wie kann das sein? Wenn Harry darauf eine Antwort hätte wäre ihm bei weiten wohler gewesen. Er schluckte. "Nun, genau genommen, warst du tot - bis eben. Es-" er holte nochmal Luft und merkte, dass er durch seine lange Abwesenheit ein wenig aus der Übung damit war, einen Returner in Empfang zu nehmen. "Es ist nicht einfach zu erklären. Wir - ähm, Ron und ich sind jetzt Auroren - haben selbst noch nicht die genauen Hintergründe herausgefunden, aber seit einem guten Jahr kommen alle die ins Leben zurück, die durch Voldemort oder einen seiner Flüche starben. Und jeder kommt an dem Ort zurück, an dem er einst starb. Jeder böse Fluch, der diejenigen zuvor im Namen Voldemorts verletzt hatte, scheint zurückgenommen."

Harry machte eine kurze Pause, damit Sirius das gesagte verinnerlichen konnte. "Wie du schon bemerkt hast, sind wir nicht alleine hier. Du erinnerst dich sicherlich an Dorcas Meadowes? Sie war bei euch im Phönixorden und kam vor knapp einem halben Jahr zurück. Seither arbeitet sie wieder im Ministerium."

Nun biss sich Harry leicht auf die Lippen, bevor er weiter erklärte, "meine Eltern leben ebenfalls wieder. Doch sie sind zur zeit im Ausland und wir wollten dich nicht gleich mit ein paar Dutzend Leuten überfallen. Aber wir hielten es für wichtig das Regulus hier ist." Er nickte in die Richtung von Sirius' kleinem Bruder. "Ganz recht, auch er lebt wieder, denn er hat sich damals gegen Voldemort gestellt und starb durch einen seiner Flüche. Es gibt noch so viel mehr, dass ich dir berichten muss. Und vermutlich hat du noch eine Menge Fragen mehr, doch wir sollten das nicht hier klären. Es gibt ein Zimmer im St. Mungos, das nur für dich bereit steht, da würde ich dich gerne hin begleiten." Noch bevor Sirius zu einer Antwort kam, fiel Harry noch zwei 'Kleinigkeiten' ein. "Ach, das hätte ich fast vergessen: Du brauchst dir auch vorerst keine Sorgen zu machen: Zum einen haben wir Voldemort vor Jahrzehnten schon besiegt und zum anderen ist deine Rolle damals nochmal aufgearbeitet worden. Du wirst nicht mehr gesucht. Im Gegenteil, man hat dir posthum noch einen Orden verliehen, Merlin erster Klasse."
avatar
Nicht-Spieler-Charakter

Gesinnung : opportunistisch
-

Anzahl der Beiträge : 99
Anmeldedatum : 04.08.08

Charakter der Figur
Beruf: nach Bedarf
Besonderheiten: nach Bedarf
Altersstufe:

Nach oben Nach unten

Re: 9. UG: Mysteriumsabteilung, Raum des Todes

Beitrag  Sirius Black am So Okt 10, 2010 2:33 am

Sirius hörte Harry zu und zog in der Zeit die Decke enger um sich. Es war wirklich kalt und er merkte nach und nach wie er doch zitterte. Er verstand das alles nciht ganz. Er und tot? Das war doch alles sehr seltsam. Verwirrt runzelte er die Stirn. Er musste darüber erstmal nachdenken und das Ganze Verdauen. Er fühlte sich nciht so als sei der 27 Jahre lang tot gewesen. Ok, etwas schwach auf den Beinen, ein wenig müde und er frohr wie nen Schneemann, aber sonst war doch alles gut..
Davon abgesehen das sein kleiner Schützling nciht mehr so klein war und irgendwie alles ganz anders war.

Als Harry weiter redete blickte Sirius wieder zu Dorcas und ncikte leicht. Es war sicher nciht ganz klar ob er ihr zu nickte, oder einfach nickte als zeichen das er verstanden hatte. Er stand noch ein wenig neben sich. Natürlich hatte er sie erkannt. Doch erkonnte sich keinen Reim darauf machen. Bis Harry ihm jetzt alles erklärt hatte. Auch wenn es ihm noch alles ziemlich wirr schien. Also war Dorcas wohl genau wie er selbst von den toten auferstanden? Wobei er kaum glauben konnte das er Tot gewesen war..

Als Harry seine Eltern erwähnte bekam er große Augen und starrte ihn an. "James und.. Lily leben?" fragte er erstaund nach. Er fand es schade das er sie nciht sehen konnte, doch er verstand auch etwas Harrys Einwand. Trotzdem war Sirius ja schon ziemlich durcheinander und er musste das Ganze wirklich erstmal Ordnen. Es gab keinen Grund das man ihn belügen sollte. Oder vielleicht war das alles doch nur ein Trick...
Ich glaub ich bekomme Kopfweh... dachte Sirius bei sich und seufzte innerlich. Nach Außen hin gab er sich so stark und normal wie sonst. So wie er halt war.. Schwäche wollte er nicht zeigen.

Dann sah er wieder zu Regulus. Dann war er es tatsächlich.. irgendwie freute er sich diesen zu sehen. "Gegen Voldemort..?" wiederholte er leise und sah erst nochmal zu Harry, dann wieder zu Regulus. Sein kleiner Bruder hatte sich gegen Voldemort und somit gegen die Familie gewant? Irgendwie war er grad ziemlich Stolz auf ihn. Hatte der Andere etwa Tränen in den Augen?
Besorgt sah er ihn an und fragte sich warum... Da er ja doch noch reichlich verwirrt war, bracht er es nicht mit sich in Verbindung.
Er ging einen Schritt auf Regulus zu ehe er wieder stockte und zu Harry blickte.
Er wollte erst dagegen protestieren ins St. Mungo zu gehen, das brauchte er nciht.. so sagte er sich zumindest, doch dann sagte Harry etwas was ihm wichtiger erschien, den rest konnte man dann immernoch klären.
"Ich bin..frei?" fragte er nach und starrte den irgendwie fremden und doch bekannten Mann vor sich an.
avatar
Sirius Black

Geschlecht : Männlich
Chara-Alter : 35
Gesinnung : gut
Gryffindor

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 13.07.09

Charakter der Figur
Beruf: -
Besonderheiten: Animagus: Schwarzer Hund
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: 9. UG: Mysteriumsabteilung, Raum des Todes

Beitrag  Ron Weasley am Mo Okt 11, 2010 3:40 pm

Ron näherte sich nun ebenfalls dem Returner an und beantwortet vor Harry noch die Frage. "Ja, du bist frei, Sirius. Dein Ruf ist wieder hergestellt und alle wissen, was damals in Wirklichkeit passiert ist. Doch Harry hat noch mit etwas anderem Recht: Du solltest mit uns ins Krankenhaus kommen. Nur ein kleiner Check und die Zimmer sind auch nicht übel, die man für Rückkehrer wie dich eingerichtet hat. Gemütlicher ist es da auch - und warm."

Ron selbst war es hier zwar warm genug, doch er sah wie alle, das Zittern, dass sich ja mittlerweile als 'normale' Nebenerscheinung einer Rückkehr herausgestellt hatte. "Wir könnten uns da gemütlich an einen Kamin setzten in ein paar Sessel und ein wenig Tee trinken. Oder auch was stärkeres, wenn du das möchtest. Und dann reden wir in aller Ruhe über das, was in all den Jahren geschehen ist und was wir noch so herausgefunden haben. OK?"

_________________
Meine aktiven Charaktere:
Erwachsene:
Ron Weasley, Neville Longbottom, James Sirius Potter,
Minerva McGonagall, Ludmilla Cimarron, Anthony Wilkes, Horace Slughorn
Schüler: Jasmin Taylor | Muggel: Petunia Dursley, Thomas Riddle
Returner: Severus Snape, Lord Voldemort, Nymphadora Tonks, Dobby
avatar
Ron Weasley
Technik und Planung

Geschlecht : Männlich
Chara-Alter : 43
Gesinnung : gut
Gryffindor

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 1491
Anmeldedatum : 02.08.08

Charakter der Figur
Beruf: Auror
Besonderheiten: -
Altersstufe: Erwachsener

http://hp-rpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: 9. UG: Mysteriumsabteilung, Raum des Todes

Beitrag  Sirius Black am Fr Okt 15, 2010 10:11 pm

Nachdenklich blickte er die beiden an, besonders Ron, der ja jetzt mit ihm sprach.
Er musste zu geben das Ganze klang ziemlich verlockend. Er frohr entsetzlich und ein Kamin, sowie was gutes zu Trinken, wobei ihm sogar fast egal war was... Er spürte das er einen ziemlich trockenen Mund hatte.
So willigte er letzten Endes doch ein und nickte leicht, damit die anderen erkannten das er EInverstanden war. "Aber ich bleibe nicht Ewigkeiten.." meinte er. "ALso.. im St. Mungo.." Er hatte nciht vor dort zu bleiben. Das war nun wirklich ncihts für ihn.
Er konnte kaum glauben das er Frei sein sollte.. Es würde sicher Merkwürdig sein so ohne tarnung raus zu gehen..
avatar
Sirius Black

Geschlecht : Männlich
Chara-Alter : 35
Gesinnung : gut
Gryffindor

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 13.07.09

Charakter der Figur
Beruf: -
Besonderheiten: Animagus: Schwarzer Hund
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: 9. UG: Mysteriumsabteilung, Raum des Todes

Beitrag  Regulus Black am Mi Okt 20, 2010 3:05 pm

Regulus hatte stumm zugehört und sich auch nicht gerührt, als Mr. Potter Sirius seine eigene Geschichte erzählte, oder jedenfalls zusammenfasste. Er würde später noch genug Zeit haben, um selbst mit Sirius zu reden, jedenfalls hoffte er, dass man ihn nicht direkt zur Schule zurückschicken würde, sondern dass er Zeit haben würde, sich mit seinem Bruder zu verständigen – sich vielleicht zu versöhnen? Es gab kaum etwas, das sich Regulus in diesem Augenblick mehr wünschte, als die Zuneigung seines Bruders wiederzugewinnen.

„Ja, gegen Voldemort…“ bestätigte Regulus. Sirius wusste nicht, dass man Regulus damals befohlen hatte, seinen Bruder zu töten und er wusste auch nicht, ob er es ihm jemals sagen würde. Es wäre ihm vorgekommen, als versuche er, sich irgendwie zu rechtfertigen oder sich ihm anzubiedern, und das wollte er nicht.

„Soll ich… mitkommen ins St. Mungos?“ fragte er, wobei er die Frage sowohl an Sirius als auch an die drei anwesenden Auroren richtete, schließlich konnte es ja sein, dass diese die Anweisung hatten, ihn zur Schule zurückzuschicken, sobald Sirius erschienen war…
avatar
Regulus Black

Geschlecht : Männlich
Chara-Alter : 17
Gesinnung : gut
Slytherin

Anzahl der Beiträge : 116
Anmeldedatum : 29.07.09

Charakter der Figur
Beruf: -
Besonderheiten: -
Altersstufe: 7. Klasse

Nach oben Nach unten

Re: 9. UG: Mysteriumsabteilung, Raum des Todes

Beitrag  Sirius Black am Mo Okt 25, 2010 11:57 pm

Auch Sirius hoffe auf eine Versöhnung. Damals war so ziemlich alles schief gelaufen und es tat ihm immernoch sehr leid. Vor allem jetzt wo er wusste das Regulus anscheinend gegen Voldemort angegangen war, hatte er auch einige Fragen. Doch die mussten wohl warten. Er würde sicher noch richtig mit Regulus reden können. Hoffte er zumindest.
Aber er hatte ja generell sehr viele Fragen. Doch zunächst war es sicher gut erstmal auf zu wärmen und was gutes zu trinken.

Bei Regulus Frage sah er zu diesem auf und nickte.
"Ja..bitte, komm mit.." meinte er schnell. Im Grunde war ihm egal ob er zur Schule musste. Wobei es ja auch schon spät war und er sicher nciht so viel verpassen würde. Er würde sich freuen wenn Regulus mit kam.
avatar
Sirius Black

Geschlecht : Männlich
Chara-Alter : 35
Gesinnung : gut
Gryffindor

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 24
Anmeldedatum : 13.07.09

Charakter der Figur
Beruf: -
Besonderheiten: Animagus: Schwarzer Hund
Altersstufe: Erwachsener

Nach oben Nach unten

Re: 9. UG: Mysteriumsabteilung, Raum des Todes

Beitrag  Ron Weasley am Fr Okt 29, 2010 10:20 pm

"Das sollte kein Problem sein", bestätigte Ron. "Ich habe uns einen eigenen Kamin unten reserviert, der uns in das Krankenzimmer bringen wird. Wir haben da übrigens in den letzten Jahren ein paar Neuheiten eingeführt. Unter anderem können wir den Ort auch vorher festlegen, wenn mehrere Personen zum selben Ort wollen, muss nicht mehr jeder das Ziel nennen." Ron grinste Harry an, der nun ganz nahe bei Sirius stand, um ihn notfalls zu stützen. "OK, dann folgt mir bitte, damit wir hier aus der Mysteriumsabteilung auch alle wieder heil herauskommen."

Mehr musste Ron nicht sagen, jedenfalls nicht hier. Ihm war auch wohler bei dem Gedanken an ein nettes Zimmer, wo man sich gemütlicher unterhalten konnte, als hier im Raum des Todes. So führte er die anderen wieder sicher hinaus und hinauf zum Eingang, wo nach und nach durch den vorbereiteten Kamin ins Krankenhaus reisten.

Nach: St. Mungos :: Zimmer 418 +[Sirius, Regulus, Dorcas, Harry]

_________________
Meine aktiven Charaktere:
Erwachsene:
Ron Weasley, Neville Longbottom, James Sirius Potter,
Minerva McGonagall, Ludmilla Cimarron, Anthony Wilkes, Horace Slughorn
Schüler: Jasmin Taylor | Muggel: Petunia Dursley, Thomas Riddle
Returner: Severus Snape, Lord Voldemort, Nymphadora Tonks, Dobby
avatar
Ron Weasley
Technik und Planung

Geschlecht : Männlich
Chara-Alter : 43
Gesinnung : gut
Gryffindor

Phönixorden
Anzahl der Beiträge : 1491
Anmeldedatum : 02.08.08

Charakter der Figur
Beruf: Auror
Besonderheiten: -
Altersstufe: Erwachsener

http://hp-rpg.forumieren.com

Nach oben Nach unten

Re: 9. UG: Mysteriumsabteilung, Raum des Todes

Beitrag  Gesponserte Inhalte


Gesponserte Inhalte


Nach oben Nach unten

Nach oben

- Ähnliche Themen

 
Befugnisse in diesem Forum
Sie können in diesem Forum nicht antworten